30. Juni 2017

EULLE-Begleitausschuss tagte im Genusswerk Eifel in Körperich-Obersgegen

Hohen Besuch aus allen Teilen des Landes Rheinland-Pfalz bekam am 27.06.2017 das Genusswerk Eifel in Körperich-Obersgegen. Dieser Tagungsort wurde ganz bewusst ausgewählt, um den Mitgliedern des EULLE-Begleitausschusses ein Fördervorhaben der vergangenen LEADER-Förderphase vorzustellen. Landrat Dr. Joachim Streit brachte in seinem Grußwort seine Freude über den Besuch des Begleitausschusses zum Ausdruck.

Foto v. LAG-Geschäftsstelle: Begrüßung des EULLE-Begleitausschusses durch Landrat Dr. Streit

Er nutzte die Gelegenheit der Anwesenheit von Staatssekretär Andy Becht vom rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministerium und der Vertreter der EU-Kommission, um eindringlich für eine Verwaltungsvereinfachung und einen Abbau der Bürokratie im Zuge der Umsetzung des LEADER-Programms sowie der zeitnahen Bereitstellung der Fördermittel zu werben. LEADER sei ein tolles Förderprogramm, so Landrat Streit, mit dem in den ländlichen Regionen viel bewegt werden könne. Das beste Beispiel stelle das Genusswerk Eifel dar. Der Erfolg dieses Förderprogrammes beruhe auf dem Engagement der lokalen Akteure, das nicht durch zu hohe bürokratische Hürden ausgebremst werden dürfe. Ein Bespiel dafür, das im Eifelkreis Bitburg-Prüm die erarbeitete LEADER-Strategie ernst genommen werde, zeige sich darin, dass sie als Grundlage für das zurzeit in Erarbeitung befindliche Kreisentwicklungskonzept herangezogen worden sei.

Foto v. LAG-Geschäftsstelle: Staatssekretär Andy Becht (Dritter v. l.) bei der Begrüßung des Begleitausschusses

Sowohl Staatssekretär Becht wie auch Peter Kaltenegger von der EU-Kommission bestätigten das Erfordernis des Bürokratieabbaus. Dies stelle, so Becht, eine Zielvorgabe für die neue Förderphase dar.

Den Abschluss des Tages bildete die Vorstellung des Projektes Genusswerk Eifel dar. Familie Wagner stellte eindrucksvoll vor, welche Metamorphose das ehemalige Umweltbildungszentrum Gaytalpark vollzogen hat. Nach der Schließung des Gaytalparks im Jahre 2011 konnte trotz seiner attraktiven Lage an der deutsch-luxemburgischen Grenze mit unmittelbarem Anschluss an das Premiumwanderwegenetz des Naturwanderparks Delux keine Folgenutzung gefunden werden, so dass die Immobilie ungenutzt blieb.

 

Mit dem privaten Engagement von Familie Wagner eröffneten sich für die Standortgemeinde Körperich neue Entwicklungsperspektiven mit Strahlkraft auf die gesamte LEADER-Region Bitburg-Prüm.

Heute lädt das Gebäude nach umfangreichen Baumaßnahmen als „Genusswerk Eifel“ mit Restaurant und Landhotel in- und ausländische Gäste ein.

Fotos v. LAG-Geschäftsstelle: Gästezimmer

Fotos v. LAG-Geschäftsstelle: Restaurantbereich

Fotos v. LAG-Geschäftsstelle: Außenansicht

Hintergrundinformation zum EULLE-Begleitausschuss:

Der EULLE-Begleitausschuss ist ein partnerschaftliches und dialogorientiertes Gremium von insgesamt mehr als 100 Mitgliedern und setzt sich aus Vertretern der Landesregierung, der Wirtschafts- und Sozialpartner (u.a. Bauernverbände und Kammern), der Zivilgesellschaft (u.a. Frauenorganisationen, Umweltverbände, Kirchen), der lokalen Behörden, des Bundes sowie der Europäischen Kommission zusammen.

Eine grundsätzliche Aufgabe des Begleitausschusses besteht darin, die zielgerichtete, leistungsfähige und wirksame Umsetzung des rheinland-pfälzischen ELER-Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) zu überwachen. Der Begleitausschuss prüft hierzu die Tätigkeiten und Ergebnisse der im Zusammenhang mit dem Monitoring und der Evaluierung kontinuierlich erhobenen Daten.

 

 

Kontakt:

Maria Riemann

————————————————————–

Geschäftsstelle LEADER der LAG Bitburg-Prüm

c/o Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Amt 04 – Kreisentwicklung, Wirtschaftsförderung,

Kreisstraßenbau, Denkmalpflege

Standort – Alte Kaserne

Maria-Kundenreich-Straße 7

54634 Bitburg/Eifel

Postanschrift:

Trierer Straße 1, 54634 Bitburg

Tel.:        06561 – 15 5105

Fax:        06561 – 15 5197

Mail:        mailto:riemann.maria@lag-bitburg-pruem.de

www:       http://lag-bitburg-pruem.de

Facebook: www.facebook.com/LokaleAktionsgruppeBitburgPruem

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm