20. Juni 2017

Aus einer Bloggeraktion entstanden – Die Idee für die „Eifelsocke“

Zu Fuß oder auch mit dem Rad die Regionen der Eifel zu erkunden, ist für Urlauber ein unvergessliches Erlebnis. So beschrieb es auch die Wanderreporterin Daniela nach ihrem 15-tägigen Wanderabenteuer auf dem Eifelsteig.

Speziell für diese Aktion hatte die Firma Wrightsock eine „Eifelsocke“ gemacht, mit der die Bloggerin über 320 Kilometer blasenfrei zurückgelegt hat.

Aus dieser Bloggeraktion hat sich eine langfristige Kooperation mit dem deutschen Vertrieb von Wrightsock entwickelt. Das Ergebnis ist eine doppellagige Funktionssocke für Wanderer und Radfahrer, bestickt mit dem neuen Eifellogo.

Doppellagig bedeutet, dass die Socken aus zwei Lagen gefertigt sind, einer inneren Sockenlage und einer äußeren. An drei Stellen sind diese zwei Lagen miteinander verbunden, sodass keine Falten entstehen können. Auch nach vielen Wanderstunden oder langen Radstrecken bleiben diese Socken passgenau am Fuß. Entstehende Reibung im Schuh wird zwischen den Sockenlagen neutralisiert und die Haut an den Füßen somit vor Blasenbildung geschützt.

Die neuen Eifelsocken inclusive fundierter Beratung erhalten sie im örtlichen Fachhandel. Bestellen können sie die Eifelsocken ebenso hier im www.eifel-shop.com.

 

Produktbeschreibungen:

Wandersocken

Innovativ, patentiert und prämiert: Die doppellagige Konstruktionsweise der Anti-Blasen-Socken des amerikanischen Herstellers WRIGHTSOCK wurde als „Gold Winner“ 2016 mit dem ISPO Award  ausgezeichnet. Blasen an den Füßen werden durch eine Reaktionskette verursacht: 1. Reibung, 2. Wärme, 3. Feuchtigkeit. Die doppellagigen Wandersocken von WRIGHTSOCK reduzieren Reibung und wirken so dem Kreislauf der Blasenbildung entgegen. Eine hochwertige Polyesterfaser sorgt außerdem für optimalen Feuchtigkeitstransport.

Bei Wanderern sehr beliebt ist das Sockenmodell „Escape crew“, das bis zur Wade hoch reicht. Dieses Modell besitzt eine einseitige Frottee-Polsterung im Zehen- und Fersenbereich.

Schuhempfehlung:  Trekking- oder Wanderschuhe, Bergschuhe.

hier im www.eifel-shop.com

 

 

 

Radsocken

Innovativ, patentiert und prämiert: Die doppellagige Konstruktionsweise der Anti-Blasen-Socken des amerikanischen Herstellers WRIGHTSOCK wurde als „Gold Winner“ 2016 mit dem ISPO Award  ausgezeichnet.

Blasen an den Füßen werden durch eine Reaktionskette verursacht: 1. Reibung, 2. Wärme, 3. Feuchtigkeit. Die doppellagigen Wandersocken von WRIGHTSOCK reduzieren Reibung und wirken so dem Kreislauf der Blasenbildung entgegen. Eine hochwertige Polyesterfaser sorgt außerdem für optimalen Feuchtigkeitstransport.

Bei Radfahrern und Freizeitsportlern steht das knöchelhohe Sockenmodell „Stride quarter hoch im Kurs.

Schuhempfehlung: Sport- und Freizeitschuhe, Wander- oder Trekkingschuhe

 

hier im www.eifel-shop.com

 

 

 

 

 

Kontakt:

Sourceplan GmbH

Daniela Trauthwein

Kommunikation

Horstring 14

76829 Landau

Telefon: +49 (06341) 969141

Telefax: +49 (06341) 969140

Mail: media@wrightsock.de

www.wrightsock.de

Sockenmodelle im Shop: shop.wrightsock.de

 

Kontakt:

Daniela Trauthwein

Kommunikation – Sourceplan GmbH

Horstring 14, 76829 Landau

Telefon: +49 (06341) 969141

Telefax: +49 (06341) 969140

Mail: media@wrightsock.de

http://www.wrightsock.de/

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm