14. Juni 2017

Gründermesse AUFBRUCH 2017 am 30. Juni in Aachen 

Umfangreiche Informationen für Existenzgründer.

AUFBRUCH – Das Forum für junge Unternehmen findet 2017 auf Einladung von Oberbürgermeister Marcel Philipp und Städteregionsrat Helmut Etschenberg am Freitag, 30. Juni von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Technologiezentrum am Europaplatz in Aachen statt.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Startercenter NRW in der GründerRegion Aachen organisieren die Partner in der Initiative GründerRegion Aachen die 15. Auflage der regionalen Gründermesse mit einem bunten Programm rund um die Themen Existenzgründung und Unternehmensführung.

Wer sich zunächst unverbindlich informieren will, ist hier ebenso gut aufgehoben wie derjenige, der eine konkrete Frage klären, einen Vortrag hören oder Kontakte knüpfen will. Im Rahmen eines Beratungsparcours werden Kurzberatungstermine für individuelle Fragen angeboten. Zahlreiche Einrichtungen informieren und beraten in den Themenfeldern Standort und Netzwerke, Gründung im Nebenerwerb, Marketing, Personal, Recht und Steuern sowie Finanzierung und Förderung. Wer auf der Suche nach neuen Geschäftskontakten ist, dem bietet die Veranstaltung ein Forum in Form einer Visitenkartenbörse. Drei Vortragsrunden mit je drei Angeboten runden das Programm ab.

Christian Laudenberg, Leiter des StarterCenters in der IHK Aachen lädt deshalb alle Existenzgründer und jungen Unternehmen zum Besuch der regionalen Gründermesse ein: „Gute Vorbereitung ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche unternehmerische Karriere. Die Gründermesse unterstützt mit der Vielzahl an Informationsgebern branchenübergreifend Existenzgründer und junge Unternehmen an genau diesem Punkt.“

Weitere Informationen über die Aussteller, Referenten, Vortragsinhalte und Kurzberatungsmöglichkeiten sowie die Anmeldung gibt es bei der GründerRegion Aachen, www.gruenderregion.de/aufbruch, 0241 4460 350.

Laden Existenzgründer und junge Unternehmen zur Gründermesse AUFBRUCH 2017 in Aachen: v.l.n.r. Gerti Steffens (StädteRegion Aachen), Prof. Dr. Manfred Sicking (Stadt Aachen), Dr. Lothar Mahnke (AGIT mbH), Christian Laudenberg (StarterCenter NRW / IHK Aachen), Helmut Etschenberg (StädteRegionsrat Aachen), Friedrich-Wilhelm Weber (StarterCenter NRW / Handwerks-kammer Aachen), Kirsten Roßels (Stadt Aachen) Fotograf: Axel Goeke. Bildrechte: GründerRegion Aachen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Wolfgang Andres
Pressesprecher der

Kreisverwaltung Euskirchen

Stabsstelle 12 – Landratsbüro und Öffentlichkeitsarbeit

Jülicher Ring 32
Büro A334
53879 Euskirchen

Tel.: 02251-15 303
Fax: 02251-15 392

Mail: wolfgang.andres@kreis-euskirchen.de

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich