31. Mai 2017

Rheinischer Wollmarkt in Kuchenheim

Das Rheinische Industriemuseum in Euskirchen-Kuchenheim ist in diesem Jahr wieder Schauplatz des Rheinischen Wollmarktes. Der traditionelle Wollmarkt findet am 11. Juni von 11.00 bis 18.00 Uhr auf dem weitläufigen Museumsgelände und in Kuchenheim rund um die Kirche statt. Für die Besucher gibt es wieder viele Attraktionen rund um Schafe und Wolle, ihre Verwertung, Handarbeiten, Textilien und Zubehör. Die historische Tuchfabrik Müller kann den ganzen Tag über besichtigt werden. Auf der Museumswiese führen Mitglieder der Schafzuchtvereinigung NRW mehrere Aktionen durch. Eine Schafschur-Demonstration ist geplant, ebenso wie eine Ausstellung von Schafrassen und Hütehunde-Vorführungen mit Border Collies. Fragen zur Haltung und Ausbildung dieser Hütehunde beantwortet ein Schäfermeister. Außerdem informiert die Schafzüchtervereinigung auf einem Ausstellungsstand über ihre Aufgaben.

Die Besucher können den schönsten Schafbock auswählen, der dann den Titel “Mr. Kuchenheim” erhält. Ein Wollankauf findet nicht statt. Für das leibliche Wohl mit Lammfleisch und Ziegenkäse ist gesorgt. Weitere Informationen gibt es unter www.industriemuseum.lvr.de auf der Seite der Tuchfabrik Müller.

http://www.industriemuseum. lvr.de/de/euskirchen/ wollmarkt/wollmarkt_1.html

 

 

Kontakt:

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Pressestelle, Bernhard Rüb (verantwortlich)

Gartenstr. 11, 50765 Köln-Auweiler

Telefon: 0221 / 5340-351, Telefax: 0221 / 5340196351

mailto:bernhard.rueb@lwk.nrw. de

 

Uwe Spangenberg

Nevinghoff 40, 48147 Münster

Telefon: 02 51 / 2 37 62 34, Fax: 0251 / 2 37 62 33

mailto:uwe.spangenberg@lwk. nrw.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm