12. Mai 2017

Digitalisierung mit regionalen Partnern erfolgreich meistern

Infoveranstaltung der StädteRegion Aachen lockte viele Unternehmer ins Druckereimuseum

Der digitale Wandel ist allumfassend, allgegenwärtig und verändert Markt, Mensch, Umwelt und Gesellschaft. Wie kann man als lokales Unternehmen von der Digitalisierung partizipieren und welche Chancen bietet sie dem lokalen Handel? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Experten und Interessierte im Druckereimuseum Weiss in Monschau-Imgenbroich. Neben aktuellen Trendthemen standen vor allem der Austausch und das Netzwerken im Mittelpunkt.

Eröffnet wurde der Abend von Moderator David Lulley, der die ca. 70 Gäste im Druckereimuseum über einen Facebook-Livestream begrüßte und somit auf die Thematik einstimmte. Nach der Begrüßung durch den ersten stellvertretenden Städteregionsrat Hans-Josef Hilsenbeck stellte Thomas Kösters, Geschäftsführer der Digitalagentur Weiss-Intermedia , handfeste Beispiele für die Digitalisierung in Handel und Industrie vor. Im Anschluss begeisterte Prof. Ritz von der FH Aachen die Anwesenden für die Chancen der Digitalisierung und schaffte es schnell, bestehende Vorbehalte der Digitalisierung gegenüber zu entkräften. Sebastian Groggert vom Kompetenzzentrum „Digital in NRW“ stellte in der Folge erfolgreiche Beispiele der Digitalisierung in mittelständischen Unternehmen vor und erläuterte die praktische Unterstützung durch das Kompetenzzentrum. Auch Iris Wilhelmi vom DigitalHUB Aachen e.V. stellte die Unterstützungsleistungen Ihres Vereins vor und warb für eine Mitgliedschaft. Den Vorträgen folgte ein angeregter Austausch der Anwesenden. Die Veranstaltung, die im Rahmen der Zukunftsinitiative Eifel stattfand steht im Kontext mehrerer Veranstaltungen zum Themenfeld Digitalisierung und Industrie 4.0, die in der Region Aachen in 2017 durchgeführt werden.

Referenten, Verantwortliche der StädteRegion Aachen und des Medienhauses Weiss im Monschauer Druckereimuseum. Fotos: V. Braden

Die Vorträge der Referenten können unter www.dihui.de abgerufen werden.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm