11. Mai 2017

Gründerpreis “Pioniergeist 2017” gestartet – HWK hilft bei Bewerbung

Foto: HWK Trier

Preisgelder im Gesamtwert von 35.000 Euro zu gewinnen.

Mit Mut und guten Geschäftsideen punkten: Existenzgründerinnen und Existenzgründer, die sich während der letzten fünf Jahre selbstständig gemacht haben oder in diesem Jahr gründen werden, können sich ab sofort bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für den Gründerpreis „Pioniergeist 2017“ bewerben. Auch Gründende, die ihr Unternehmen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge übernommen haben, können teilnehmen. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten 10.000 Euro beziehungsweise 5.000 Euro. Zudem vergeben die Business Angels Rheinland-Pfalz wieder einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro für die beste Gründungsidee.

Interessenten können ihren Antrag zur Teilnahme am Wettbewerb bis zum 1. September bei der ISB einreichen. Der Bewerbungsbogen ist im Internet unter http://pioniergeist.rlp.de/bewerbungsunterlagen/ erhältlich. Die Handwerkskammer (HWK) ist ihren Mitgliedsbetrieben bei der Bewerbung behilflich. Kontakt: Vera Meyer, E-Mail: vmeyer@hwk-trier.de, Tel. 0651/207-131

 

Ansprechpartnerin:

Vera Meyer

Handwerkskammer Trier

Betriebsberaterin

vmeyer@hwk-trier.de

0651 207-131

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm