10. Mai 2017

Gartenfestival auf Schloss Eicks

120 internationale Aussteller präsentieren Pflanzen und Dekoratives für Haus und Garten – Pflanzendoktoren beraten in puncto Pflege

Mechernich-Eicks – Gartenfreunde dürfen sich wieder auf das Gartenfestival „Country Homes“ freuen, das seine Pforten von Donnerstag, 15. Juni (Fronleichnam) bis Sonntag, 18. Juni, täglich von 10 bis18 Uhr, öffnet. Wieder bietet das barocke Wasserschloss Eicks die perfekte Kulisse.

Das 1680 errichtete, original erhaltene und malerisch gelegene Wasserschloss im Mechernicher Ortsteil Eicks bietet die perfekte Kulisse für das Gartenfestival „Country Homes“. Foto: EC&M GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Das imposante Schloss samt Park und Remisen öffnet für diese Ausstellung seine wunderschönen Räumlichkeiten und präsentiert mehr als 120 internationale Aussteller anspruchsvoller Wohnkultur, Kunst und Design, Antiquitäten, Schmuck, Landhausmoden, Gartenmöbel, Rankhilfen, Obeliske, Feuerschalen, Hängematten, Klangobjekte und die schönsten Gartendekorationen aus aller Welt im Innen- und Außenbereich.

Pflanzen in großer Auswahl und Schönes für den Garten werden vom 15. bis 18. Juni auf dem Gelände des Schlosses in Eicks ausgestellt. Foto: EC&M GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Stauden, Palmen, Kräuter, Heil- und Giftpflanzen, Orangenbäume, Rosen und Lavendel lassen die Herzen der Garten- und Pflanzenliebhaber höherschlagen und bieten jedem Besucher etwas zur Verwirklichung des eigenen kleinen Gartentraums.

Pflanzendoktoren beraten bei allen Fragen rund um das Gedeihen der Pflanzen. Künstler lassen sich gern an diesen Tagen über die Schulter schauen. Es gilt eine Fülle von Gartenraritäten und elegantem Lifestyle zu entdecken. Verwöhnen lassen können sich die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten bei klassischer Musik.

Ein Highlight des Festivals ist auch die Präsentation von Schmuck, Antiquitäten und Design im Festsaal des Schlosses, der 1779 im Stil des Louis-Seize ausgestaltet wurde. Foto: EC&M GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Aber auch Praktisches ist wesentlicher Bestandteil des Festivals. So können die Besucher kostenlos ihre Einkäufe in einem Zelt zwischenlagern oder sich schwere Gegenstände vom Lieferservice zum Auto bringen lassen. Hunde sind auf dem Gelände erlaubt, Parkplätze reichlich vorhanden. Den Besuchern wird empfohlen, den Hinweisschildern zu folgen.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm