25. April 2017

„Märchenzeit“ mit Hubert vom Venn auf der Kinderstation im Stolberger Betlehem Gesundheitszentrums

Stolberg.-  Wer den Blues hat, so weiß eine Definition, befindet sich in einer melancholischen, niedergedrückten Stimmung. Dass dies aber nicht immer zutrifft,  wurde nun auf der Kinderstation des Stolberger Betlehem Gesundheitszentrums nachhaltig bewiesen. Bei der  „Märchenzeit“ mit Hubert vom Venn, die auf Initiative der Pressestelle des Krankenhauses seit über einem Jahr an jedem letzten Montag im Monat stattfindet, war nämlich diesmal der bekannte Blues-Musiker Dieter Kaspari zu Gast und zeigte, dass diese Musikrichtung auch ihre fröhlichen Seiten hat.

Nach der Begrüßung durch Chefarzt  PD Dr. Heiner Kentrup unterhielten der Musiker und der Kabarettist die Kinder abwechselnd mit Liedern und Märchen. Kaspari, der immerhin zweieinhalb Jahre mit der Blueslegende „Champion Jack Dupree“ aus New Orleans auf Tournee war, hatte dazu extra einige Kinderlieder einstudiert, die er mit rauer, bluesiger Stimme vortrug. Hubert vom Venn las zwischen den Songs gewaltfreie Märchen aus mehreren europäischen Ländern.  Für Kaspari war  die Teilnahme keine Frage: „Als mein inzwischen erwachsener Sohn mit drei Monaten einmal schwer erkrankte, hat man tief in der Nacht in Stolberg alles drangesetzt, um meinem Kind zu helfen.“

 

Kontakt:

Hubert vom Venn,

1. Vorsitzender Gewerkschaft “Bezirksverein Aachener Presse im DJV”

Kalfstraße 73 a, 52159 Roetgen, 02471-2726

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm