21. April 2017

Kulinarische Radtour

Radfahren und genießen mit dem neuen Angebot der Nordeifel Toursimus GmbH – Tagesausflug auf dem Erft-Radweg zu drei Gastgebern der Region – Strecke über 30 Kilometer von Nettersheim über Bad Münstereifel nach Euskirchen – Kulinarische Radtour auch als Gutschein oder Betriebsausflug geeignet

Nordeifel – Da dürften Radfahrer und Genießer auf ihre Kosten kommen: Für die Saison 2017 bietet die Nordeifel Tourismus GmbH ein neues Arrangement an, mit dem man bei einem Tagesausflug auf dem Erft-Radweg drei besondere Gastgeber der Region kennenlernen kann. So führt die kulinarische Radtour zum Café „Die Ähre“, zum Café „T“ und zum Restaurant „Alte Posthalterei“.

Die Fahrrad-Route verläuft auf einem Teilstück des Erft-Radwegs von Nettersheim nach Euskirchen durch die malerische Eifel-Landschaft. Die etwa 30 Kilometer lange Strecke eignet sich mit ihrem Höhenprofil sowohl für Genussradler als auch für Familien mit raderprobten Kindern. Für eine sichere Orientierung auf dem Weg soll die lückenlose Beschilderung sorgen.

Ausgangspunkt der Tour ist das Café „Die Ähre“ nahe dem Nettersheimer Bahnhof mit einem herzhaften Backstubenfrühstück. Von dort aus geht es – vorbei an der Erftquelle bei Holzmülheim – nach Bad Münstereifel mit seinem historischen Stadtkern und dem City Outlet, wo Zeit für einen kleinen Stadtbummel bleibt. Den Einkehrschwung legen die Radler im Café „T“ im Stadtzentrum ein, wo heißer Apfelstrudel mit Vanilleeis und einem Milchkaffee serviert wird.

Auf der kulinarischen Radtour können Radfahrer drei Gastgeber der Region von ihrer leckeren Seite kennenlernen. Foto: Nordeifel Tourismus GmbH/pp/Agentur ProfiPress

Weiter geht es auf dem Erft-Radweg in Richtung Euskirchen. Als Zeugnis aus vergangenen Zeiten lädt die Römische Kalkbrennerei in Iversheim zu einem kurzen Stopp ein. Bei Rheder verlassen die Radler schließlich den Flusslauf der Erft und steuern auf direktem Weg das Restaurant „Alte Posthalterei“ im Zentrum von Euskirchen an. Dort genießen die Radler zum Abschluss hausgemachtes Gulasch mit Nudeln und ein frisch gezapftes Bier oder ein Softgetränk.

Die kulinarische Radtour ist zum Preis von 32,50 Euro mit einem Vorlauf von fünf Werktagen bei der Nordeifel Tourismus GmbH, Bahnhofstraße 13, 53925 Kall buchbar sowie telefonisch unter 0 24 41/99 45 70 oder per E-Mail an info@nordeifel-tourismus.de. Neben den drei kulinarischen Einkehr-Stopps erhalten Gäste zusätzlich die offizielle Radwanderkarte des Kreises Euskirchen.

Gäste, die sich gerne längere Zeit verwöhnen lassen und die Nordeifel näher kennenlernen möchten, können die Kulinarische Radtour auch in Kombination mit einer Übernachtung bei der Nordeifel Tourismus GmbH buchen. Dann ist auch die GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV inkludiert. Zum Verschenken bietet die Nordeifel Tourismus GmbH die Kulinarische Radtour als Gutschein an. Ebenso eignet sich die Tour für einen Betriebsausflug.

Für die An- und Abreise ist die Deutsche Bahn eine Möglichkeit. Start- und Zielpunkt an der Eifelstrecke Köln-Trier sind ideal von den Rad- und Wanderbahnhöfen Nettersheim und Euskirchen aus zu erreichen. Für Gäste, die mit dem PKW unterwegs sind, bestehen an beiden Bahnhöfen Parkmöglichkeiten.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Agentur ProfiPress
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich