21. April 2017

Die „Lollipop“ Baby- und Familienmesse

Ein Tag voller Spiel, Spaß und Informationen – Die „Lollipop“ Baby- und Familienmesse geht Sonntag, 11. Juni, mit einem vielseitigen Angebot für Klein und Groß, in die dritte Runde!

Abwechslungsreich, informativ und kindgerecht – Das ist die „Lollipop“ Baby- und Familienmesse. Zahlreiche Aussteller präsentieren am Sonntag, 11. Juni von 10.00 bis 17.00 Uhr in den Hallen der Europäischen Kunstakademie ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen rund um das Thema „Familienleben und Babybedarf“. Mit den „Volksbanken Raiffeisenbanken“, als Hauptsponsor, hat die Lollipop auch in diesem Jahr wieder einen starken Partner an ihrer Seite.

Von Produkten und Kleidung für Schwangere über Pflegeprodukte, Baby- und Kindermode sowie Spielzeug bis hin zur Finanzierung des Eigenheims, Tipps für die Erziehung oder das passende Familienmobil – hier können sich Familien und werdende Eltern über alles informieren. Dabei sind große Marken, wie Vorwerk und Tupperware ebenso vertreten wie regionale Unternehmen. Dazu gehören StoffyWelt, Baby Roo, Kanga Training, Kleiner Luppes – der Kinderladen mit Herz aus Bitburg und viele mehr.

Werdende Eltern und junge Familien erwartet ein spannender Tag. Während die Großen einkaufen und sich informieren, wird die Messe für die kleinen Besucher zum Abenteuer: sie können sich bunte Gesichter schminken lassen, auf einer Hüpfburg ausgiebig toben oder mit dem DAK-Maskottchen „Max der DAKs“ in der Fotobox lustige Fotos schießen.

Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Weitere Infos finden Sie auf Facebook unter Lollipop Baby- und Familienmesse und auf www.lollipop-trier.de.

 

Kontakt:

Melanie Rode

LINUS WITTICH Medien KG
54343 Föhren, Europaallee 2

Telefon 0049 6502 9147-180
Fax 0049 6502 9147-400

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm