12. April 2017

Digitalisierung in Handel und Industrie: Veranstaltung am 05. Mai im Monschauer Druckereimuseum Weiss. Jetzt anmelden!

StädteRegion Aachen. Welche Möglichkeiten bieten die neuen Technologien den regionalen Unternehmen? Das städteregionale Amt für Regionalentwicklung und Europa und der Monschauer Weiss-Verlag laden gemeinsam am Freitag, dem 05. Mai, zu der Veranstaltung „Digitalisierung in Handel und Industrie – ‚Alternative Fakten‘ für den digitalen Wandel“ ein. Beginn ist um 16.30 Uhr im Druckereimuseum (Am Handwerkerzentrum 16, 52156 Monschau). Der Eintritt ist frei.

In der Veranstaltung wird es um neue Fakten zur Digitalisierung und die Netzwerkerweiterung von hiesigen Unternehmen gehen. Kooperationspartner sind der digitalHUB Aachen e.V., das Kompetenzzentrum „Digital in NRW“ und die Zukunftsinitiative Eifel. Diese stellen ebenso wie der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Aachen ihre Angebote vor. Ziel ist, die Perspektiven für Handel und Industrie zu beleuchten sowie beispielgebende Unternehmen, die sich erfolgreich auf den digitalen Wandel eingestellt haben, vorzustellen. Am Beispiel von Weiss-Intermedia wird im Zusammenspiel mit dem Weiss-Verlag aufgezeigt, wie die Digitalisierung in Unternehmen positiv gestaltet werden kann und wie auch der regionale Handel davon profitiert. Michael Lücke vom Frauenhofer-Institut stellt das Beispiel „digitale Holzlager“ als Chance der Digitalisierung vor.

Interessenten können sich online anmelden: www.dihui.de.

Für Fragen und weitere Informationen steht Jan Pontzen vom Amt für Regionalentwicklung und Europa der StädteRegion Aachen (Tel.: 0241/5198-2162, Mail: jan.pontzen@staedteregion-aachen.de) zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich