23. März 2017

Johnny Cash Roadshow hält in Monschau

Hommage an den „Man in Black“ bei Monschau Festival am Sonntag, 27. August, 20.30 Uhr – Von der Cash-Familie emfohlen

Monschau – Die „Johnny Cash Roadshow – a Celebration“ ist nicht nur eine Hommage an einen der wichtigsten amerikanischen Songwriter des 20. Jahrhunderts, sondern auch eine der erfolgreichsten Shows in Europa. Und die kommt am Sonntag, 27. August, um 20.30 Uhr beim Monschau Festival 2017 auf die Open-Air-Bühne der Monschauer Burg.

Johnny Cash nahm im Laufe seiner knapp 50-jährigen Karriere mehr als 2500 Songs auf und landete 13 Nummer-eins-Hits in den Country-Charts des US-Magazins Billboard. Doch der „Man in Black“, der mit seiner markanten Bassbariton-Stimme vor US-Präsidenten im Weißen Haus und Knastbrüdern im Hochsicherheitsgefängnis sang, war viel mehr als Country: Er beherrschte auch Folk, Gospel, Blues, Rockabilly, Pop und Rock and Roll. Eine Musiklegende.

Die „Johnny Cash Roadshow“ gastiert am 27. August in Monschau. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Sänger Clive John sorgt garantiert für einen Abend höchster Qualität. Die Atmosphäre und die Interaktion mit dem Publikum sind phantastisch. Die Tochter von Johnny Cash, Rosanne Cash, sagt Folgendes über ihn: „Die Ähnlichkeit von Clive mit meinem Vater ist unheimlich groß!“

Clive John wird live begleitet von seiner Band, einer Brass Section sowie Amanda Ann Ralston als June Carter. Die „Johnny Cash Roadshow“ ist die einzige Johnny-Cash-Show, die von der Cash-Familie empfohlen wird!

Also – ab in die Cowboy-Stiefel und den „Ring of Fire“ genießen. Tickets gibt es ab sofort bei der Hotline der Monschau Touristik unter 0 24 72/80 48 28 oder 0 24 72/8 04 80, in allen Ticketshops der Region sowie im Internet unter www.monschau-festival.de.

pp/Agentur Profpress

 

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm