22. März 2017

„Kunst in der Fabrik“ am ersten Aprilwochenende

Düren. Am Wochenende  01. und 02. April 2017 ist es wieder soweit: die Fabrik für Kultur und Stadtteil (ehem. Becker und Funck) öffnet ihre Pforten für die Ausstellung „Kunst in der Fabrik“. In Kooperation mit der Stadt Düren findet diese Veranstaltung bereits zum fünften Mal statt. 21 Malerinnen und Maler aus Düren und der Region sind der Einladung auszustellen, gerne gefolgt.

Die zwei Ausstellungstage bieten ihnen Gelegenheit, einer größeren Öffentlichkeit ihre Werke zu präsentieren. Zudem wissen sie die gute Möglichkeit zu schätzen, hier mit dem Publikum und miteinander ins Gespräch zu kommen. Und wer weiß – vielleicht findet auch das eine oder andere Kunstwerk seinen Käufer. An der Vielfalt der Auswahl wird es zumindest nicht scheitern; von der Öl- Acryl- und Aquarellmalerei über Collagen, Graphiken bis hin zu Skulpturen aus alten Materialien werden vielerlei unterschiedliche Arbeitstechniken und Kunststile vertreten sein.

Parallel zur Ausstellung wird der Künstler Ira Marom gemeinsam mit dem Photographen Franz Josef Heinen sein Projekt „Partnerschaft im Sand“ durchführen. Die Teilnehmer können hier ihr digitales Portrait zu einem Sandbild verwandeln. „Alle sind gleich in ihrer Verletzlichkeit und ihrer Vergänglichkeit“, so die Aussage dieses Projektes.

An beiden Nachmittagen wird die Gruppe „Cantalyra“ die Ausstellung mit ihrem breiten musikalischen Repertoire um eine weitere Nuance ergänzen.

Die Öffnungszeiten sind samstags 14:00  bis 17:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 17.30 Uhr. Eine Cafeteria lädt zum gemütlichen Verbleiben bei einer Tasse Kaffee ein. Und nicht zu vergessen: der Eintritt ist frei!

Kunst in der Fabrik für Kultur und Stadtteil. Foto: Johnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Margret Hanuschkin

Stadt Düren

Büro Bürgermeister

Pressestelle

Margret Hanuschkin

Kaiserplatz 2-4, Zimmer 115

Postanschrift: Stadt Düren, Dez. I, 52348 Düren

Telefon: 02421 25-2236

Telefax: 02421 25-180-2241




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Klaus Schäfer
Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich