21. März 2017

Hilfe bei der Suche nach dem Auszubildenden

Die Suche nach geeigneten Auszubildenden wird für Betriebe immer schwieriger. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland stehen angesichts der sich abzeichnenden demografischen Entwicklung bei der Versorgung mit Fachkräften vor beträchtlichen Herausforderungen. Das betrifft auch landwirtschaftliche Betriebe. Im Vergleich zu großen Wirtschaftsunternehmen verfügen kleinere und mittlere nur über begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen, weniger Erfahrung bei der Suche und sind seltener überregional bekannt.

Mit dem Projekt “Passgenaue Besetzung – Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften” unterstützt die Landwirtschaftskammer NRW landwirtschaftliche Betriebe bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unter Beteiligung des Europäischen Sozialfonds gefördert. Zusätzlich wird eine Unterstützung bei der betrieblichen Integration von ausländischen Jugendlichen oder Fachkräften ohne Flüchtlingsstatus angeboten.
Das Beratungsangebot ist für Betriebe und Jugendliche kostenlos. Die einzige Voraussetzung zur Teilnahme für Unternehmen ist eine vollständig ausgefüllte Erklärung kleiner und mittlerer Unternehmen, in der die Mitarbeiterzahl und der Jahresumsatz oder die Jahresbilanzsumme anzugeben sind.

Ein Betrieb wird als kleines oder mittleres Unternehmen eingestuft, wenn

  • weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigt werden
  • der Jahresumsatz weniger als 50 Mio. € oder
  • die Jahresbilanzsumme höchstens 43 Mio. € betragen

Das Beratungsangebot für Betriebe umfasst folgende Leistungen:

  • Gemeinsame Erarbeitung eines Profils der Ausbildungsstelle sowie eines Anforderungsprofils an den Auszubildenden
  • Aufnahme in die Ausbildungsplatzbörse der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
  • Bewerbersuche, Vorauswahl der Bewerber, Unterbreitung von Vermittlungsvorschlägen
  • Beratung bei der Integration von Auszubildenden und Fachkräften aus dem Ausland

Jugendliche erhalten neben Informationen zu den Grünen Berufen eine individuelle Beratung und Unterstützung bei der Optimierung ihrer Bewerbungsunterlagen. Durch die Erstellung eines persönlichen Profils kann leichter ein geeigneter Ausbildungsbetrieb gefunden werden. Alle Informationen gibt es unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Berufsbildung, Passgenaue Besetzung.

http://www.landwirtschaftskammer.de/bildung/passgenau/index.htm

 

 

Kontakt:

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Pressestelle
Bernhard Rüb (verantwortlich)
Gartenstr. 11
50765 Köln-Auweiler
Telefon: 0221 / 5340-351
mailto:bernhard.rueb@lwk.nrw.de

Uwe Spangenberg
Nevinghoff 40
48147 Münster
Telefon: 02 51 / 2 37 62 34, Fax: 0251 / 2 37 62 33
mailto:uwe.spangenberg@lwk.nrw.de

Print Friendly



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Klaus Schäfer
Klaus Schäfer
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich