8. März 2017

Weltbekannter Geiger kommt nach Monschau

Daniel Hope spielt Vivaldi beim Monschau Festival 2017

Monschau – Der britische Star-Geiger Daniel Hope ist als virtuoser Solist auf den Bühnen der Welt zuhause. Er ist Träger des Europäischen Kulturpreises 2015, mehrfacher Gewinner des Klassik-ECHO und am Samstag, 19. August, um 20.30 Uhr zum Klassik-Auftakt von Monschau Festival 2017 auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg zu Gast. Dort wird der weltweit bekannte Violinist gemeinsam mit dem Orchester l’arte del mondo die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi zu Gehör bringen – einmal in der Originalfassung und nach der Pause „The Four Seasons Recomposed“ von Max Richter.

Für seine inzwischen mehr als 25 Aufnahmen erhielt Daniel Hope Auszeichnungen wie den Deutschen Schallplattenpreis, den französischen Diapason d’Or des Jahres, den Edison Classical Award, den belgischen Prix Caecilia, sechs ECHO-Klassik-Preise und zahlreiche Grammy-Nominierungen.

Die Klassikfreunde in Monschau dürfen sich also auf einen wirklichen Weltstar freuen, der die „Vier Jahrzeiten“ von Antonio Vivaldi im ersten Teil seines Konzertes auf der Monschauer Burg auf unvergessliche Art und Weise zu Gehör bringen wird.

Fast noch interessanter könnte der zweite Teil des Konzertes werden, wenn Daniel Hope „The Four Seasons Recomposed“ des weltbekannten zeitgenössischen Komponisten Max Richter spielen wird. Die Deutsche Grammophon-Veröffentlichung von Max Richters „Vivaldi Recomposed“ mit Daniel Hope schaffte es nicht nur auf Platz 1 der internationalen Klassik-Charts in 22 Ländern und gehört mit über 130.000 verkauften Exemplaren zu den absoluten Bestsellern eines klassischen Künstlers. Für sie gab es auch einen der insgesamt sechs ECHO-Klassik-Preise des weltbekannten Geigers.

Daniel Hope war Schüler des legendären Geigen-Pädagogen Zakhar Bron und Yehudi Menuhin, der ihn auch nach seinem Studienabschluss 1996 unterstützte. Im Februar 2016 erschien sein zehntes Album für Deutsche Grammophon: „My Tribute to Yehudi Menuhin“. Es ist eine sehr persönliche Hommage an Hopes Mentor, der am 22. April 2016 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte und mit dem Daniel Hope 60 Mal gemeinsam auf der Bühne stand.

Für den Auftritt von Daniel Hope sind die Eintrittskarten ab sofort erhältlich. Tickets gibt es bei der Hotline der Monschau Touristik unter 0 24 72 / 80 48 28 oder 0 24 72 / 80 48 0 und in allen Ticketshops der Region.

www.monschau-klassik.de

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich