3. März 2017

Europa im Umbruch – welche Herausforderungen stellen sich?

Am Donnerstag, 06.04.17, 19.00 Uhr im Kurfürstliches Palais in 54290 Trier.

Das Brexit-Referendum in Großbritannien, der Umgang mit der Finanzkrise der südeuropäischen Länder, der massive Vormarsch rechtspopulistischer Parteien und Bewegungen in vielen EU-Ländern sowie eine zunehmend europafeindliche Einstellung gerade auch bei vielen osteuropäischen Mitgliedsstaaten und nicht zuletzt die teils widersprüchliche EU-Flüchtlingspolitik: Europa befindet sich am Scheideweg. Werden nationalstaatliche Egoismen die europäische Wertegemeinschaft zur vollständigen Auflösung bringen? Oder stecken in der tiefen Krise auch Chancen für eine Erneuerung und Wiederbelebung der europäischen Idee? Das beeindruckende Erstarken einer Zivilgesellschaft auf beiden Seiten des Atlantiks, die sich für Solidarität und soziale Gerechtigkeit einsetzt, ist ein ermutigendes Signal. Und was können und sollten die Akteure aus Politik, Wirtschaft und auch der gesamten Gesellschaft tun, um dem Vertrauensverlust in die Europäische Union glaubhaft etwas entgegenzusetzen? Diese und andere Fragen wollen wir u.a. mit SPD-Generalsekretärin Katarina Barley und dem Ständigen Vertreter Spaniens bei der EU diskutieren.

Der Eintritt ist frei!

Für nähere Informationen verweisen wir auf unsere PDF-Version der Einladung.

Für die Anmeldung folgen Sie bitte diesem Anmeldelink.

 

 

Kontakt:

Team derFriedrich-Ebert-Stiftung

Regionalbüro Rheinland-Pfalz / Saarland

Große Bleiche 18-20

55116 Mainz

Tel.: 06131/96067-0

Fax: 06131/96067-66

Mainz@fes.de, www.fes.de/mainz

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm