1. Februar 2017

Abschied von der Freundschaft

Aachener Grenzlandtheater zu Gast im Großen Kursaal in Gemünd – Komödie „Das Abschiedsdinner“ ist am Donnerstag, 16. März, um 20 Uhr zu sehen

Schleiden-Gemünd – Mit der Komödie „Das Abschiedsdinner“ kommt das Aachener Grenzlandtheater am Donnerstag, 16. März, um 20 Uhr zu einem Gastspiel in den Großen Kursaal in Gemünd. In dem Theaterstück von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière geht es um Freundschaften – und wie sie zu Ende gehen können.

Für das Paar Pierre und Clotilde ist die gemeinsame Freundschaft zu Antoine zu einer Verpflichtung geworden. Mit einem „Abschiedsdinner“ möchten sie die Freundschaft beenden, doch ihr Freund kommt ihnen auf die Schliche und beginnt zu kämpfen. Sein Versuch, die Freundschaft zu retten, gerät dabei allerdings immer mehr zur Belastungsprobe für die Ehe von Pierre und Clotilde.

Karten sind im Vorverkauf im Gemünder Parkrestaurant unter Telefon 02444/2776 zu Preisen von 23 Euro, 20 Euro oder 17 Euro erhältlich. Geschlossene Schulklassen und Jugendgruppen erhalten besondere Ermäßigungen. Die Abendkasse wird eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich