26. Januar 2017

Dorfkirmes im Eifelmuseum

Ab Karsamstag bietet Landschaftsverbands-Freilichtmuseum Mechernich in Kommern neben dem sturmerprobten Museumsjahrmarkt anno dazumal auch eine neue Attraktion

Mechernich-Kommern  – Rund 90 historische Karussells, Schaubuden, Marktstände und artistische Darbietungen locken ab Karsamstag, 15. April, bis einschließlich Sonntag, 23. April, täglich von 10 bis 19 Uhr auf den Jahrmarkt anno dazumal ins eifelweit und in der ganzen Euregio Maas-Rhein bekannte Kommerner Freilichtmuseum.

Akrobatik vor meist großer Publikumskulisse bietet das Eifeler Freilichtmuseum in Kommern (Stadt Mechernich) seit Jahrzehnten während der Osterwoche. Foto: Hans-Theo Gerhards/Freilichtmuseum Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Auf dem Museumsplatz sollen die typischen Schaustellungen der Kaiserzeit zu sehen sein, auf dem Marktplatz erwartet die Museumsgäste ein Streifzug durch die weitere Jahrmarktgeschichte bis 1970.  Dort sollen unter vielem anderen Deutschlands älteste Raupenbahn, eine Geisterbahn aus der Nachkriegszeit und Deutschlands einziges Riesenrad unter Denkmalschutz aufgebaut werden.

Auf dem Verbindungsweg zwischen zwei Jahrmarktplätzen erstreckt sich eine „Gasse des guten Geschmacks“ mit vielfältigem Angebot an Speisen und Getränken. Dort wird vor den beiden im vergangenen Sommer eröffneten „Nissenhütten“ eine kleine „Kirmes der Nachkriegszeit“ inszeniert: Zwischen Straßenmusik, Schwarzhandel und Glücksspiel soll man an einem Stand „Imbiss im Zeichen der Not“ kosten können.

Die Geschicklichkeit der Artisten ist die Freude der Zuschauer: Eine weitere Szene vom historischen Jahrmarkt 2015. Foto: Hans-Theo Gerhards/Freilichtmuseum Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Zusätzlich zum Jahrmarkt soll auf dem Dorfplatz der Museumsbaugruppe „Westerwald“ eine historische Dorfkirmes entstehen. Damit möchte das Freilichtmuseum dem Wunsch vieler Gäste nachkommen, das ländliche Ambiente in die Veranstaltung einzubeziehen. Klein, aber fein und umgeben von historischen Fachwerkbauten, sollen Karussell und Buden für beschauliches Dorfvergnügen sorgen.

pp/Agentur ProfiPress

www.kommern.lvr.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm