21. Juni 2016

VDR-GESCHÄFTSREISEANALYSE 2016 VERÖFFENTLICHT

Ausgaben für Geschäftsreisen knacken 50-Milliarden-Marke

Der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) veröffentlichte am 15.06.2016 die Ergebnisse der VDR-Geschäftsreiseanalyse 2016. Die Untersuchung spiegelt das Reiseverhalten deutscher Unternehmen im Jahr 2015 wider.

Laut der Studie stiegen die Geschäftsreiseausgaben im Vergleich zum Vorjahr um 3,4 Prozent und erreichten damit einen Wert von 50,9 Milliarden Euro. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 11 Millionen Geschäftsreisende (+8,8 Prozent) und 182,7 Millionen Geschäftsreisen (+4,0 Prozent). Geschäftsreisen gelten als sensibles Pendel für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland.

Auch im Übernachtungsbereich wurde für 2015 ein neuer Rekordwert von 67,6 Millionen erreicht. In allen Unternehmens-Größenklassen gab es mehr Geschäftsreisende. Inländische Beherbergungsbetriebe profitierten überproportional von diesem Wachstum: Die Anzahl der Übernachtungen stieg um 7,3 Prozent auf 49,5 Millionen. Hierzu trug im Besonderen der Mittelstand mit bis zu 500 Mitarbeitern bei. Die Zunahme bei den Auslandsübernachtungen betrug 3,2 Prozent. Doch hier hielt sich der Mittelstand zurück; der Anstieg stammt ausschließlich von Firmen mit über 500 Mitarbeitern.

Weitere Inforamtionen: www.vdr-service.de

 

Autor: Christian Stühring

Tourismus NRW e.V.
Völklinger Str. 4
40219 Düsseldorf
Tel: 0211 / 91320 – 500
Fax: 0211 / 91320 – 555
E-mail: info‎@‎nrw-tourismus.de
Internet: www.dein-nrw.de | www.touristiker-nrw.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich