14. Juni 2016

Büchner-Preisträger Delius in Bitburg

Eine literarische Reise von fünf Tagen und durch ein ganzes Jahrhundert

Bitburg – Mit Büchnerpreisträger Friedrich Christian Delius kommt einer der ganz Großen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur nach Bitburg. Beim Eifel Literatur Festival liest er am Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr, im Haus Beda.

Ob deutsche Nachkriegsgeschichte, Deutscher Herbst 1977 oder Wiedervereinigung und die Folgen: Kein Schriftsteller begleitet die deutsche Geschichte nach 1945 so eindringlich wie Friedrich Christian Delius.

Der Schriftsteller Friedrich Christian Delius verbindet meisterhaft Zeitkolorit mit Familiengeschichte. Foto: Jürgen Bauer

Der Schriftsteller Friedrich Christian Delius verbindet meisterhaft Zeitkolorit mit Familiengeschichte. Foto: Jürgen Bauer

Auch sein jüngster Roman, im März 2016 erschienen, begeistert: „Die Liebesgeschichten-Erzählerin“. Eine 50-jährige Frau fährt im Januar von Den Haag über Amsterdam nach Frankfurt. Drei Liebesgeschichten gehen ihr durch den Kopf: die eigene, die ihrer Eltern und die einer Vorfahrin während der napoleonischen Kriege. Eine Reise von fünf Tagen führt durch ein Jahrhundert, gespiegelt in Liebesgeschichten.

Tickets online über www.eifel-literatur-festival.de, in mehr als 700 Geschäftsstellen von Ticket Regional oder über die Tickethotline 0651/ 97 90 777.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich