2. Juni 2016

Meisterpianist zu Gast in Monschau

Außergewöhnlicher Klavierabend mit Mario Coppola auch für Klassik-Einsteiger

Monschau – Mit einem außergewöhnlichen Klavierabend im Aukloster Monschau verabschiedet am Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr die Kammerkonzertreihe Montjoie Musicale ihr Publikum in die Sommerpause. Zu Gast ist dann der Meisterpianist Mario Coppola aus Italien. Kein anderer als Paul Badura Skoda beschrieb sein Spiel als „unglaublich facettenreich“. Freunde der romantischen Klaviermusik dürfen sich daher auf ein musikalisches Feuerwerk mit Werken von Chopin, Liszt und Debussy freuen.

Mario Coppola ist Preisträger verschiedener internationaler Musikwettbewerbe wie beispielsweise des „Grand Prix D. Milhaud“ in Paris. Seine Konzerttätigkeit führt ihn sowohl als Solist als auch als Kammermusiker regelmäßig in die großen Musikzentren Europas wie Venedig, Neapel, Barcelona, Salzburg, Helsinki, Paris, Köln, Koblenz oder Brüssel. Sein künstlerisches Schaffen umfasst auch zahlreiche Rundfunkproduktionen. Mario Coppola unterrichtet zur Zeit am den Konservatorien in Trento und Riva del Garda in Italien.

Meisterpianist Mario Coppola, Preisträger vieler Musikwettbewerbe, konzertiert in der Reihe „Montjoie Musicale“ am Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr, im Monschauer Aukloster. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Meisterpianist Mario Coppola, Preisträger vieler Musikwettbewerbe, konzertiert in der Reihe „Montjoie Musicale“ am Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr, im Monschauer Aukloster. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Das Kammerkonzert beginnt am 19. Juni um 17 Uhr im Aukloster Monschau, Austraße 5. Die Ticketpreise betragen: 20,- / 15,- € (VVK 13,- / 8,- € zzgl. Gebühren). Schüler bis 18 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt.

Tickets können bei folgenden VVK-Stellen erworben werden: Monschau Touristinformation, Stadtstr. 16, Monschauer Wochenspiegel, Hans-Georg-Weiss-Str. 7 und Ticketshop Aachener Zeitung/Bürobedarf Kogel, Simmerath, Hauptstr. 17.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich