23. Mai 2016

Stadionsprecher aus der Eifel

Radio Euskirchen-Moderator Thomas Wagner übernimmt nebenbei eine neue Rolle bei Bayer 04 Leverkusen – Ein Jugendtraum geht in Erfüllung

Euskirchen/Leverkusen – Bei Radio Euskirchen gehört Thomas Wagner zum Moderatorenteam, das morgens den Kreis Euskirchen weckt. Ab der nächsten Fußballbundesliga-Saison will er an den Spieltagen zusätzlich Sprecher der Gastgeber für 30.000 Fußballfans im Stadion sein. „Allerdings beim falschen Verein“, frotzelte angesichts von Wagners Ernennung Radio-Euskirchen-Chefredakteur Norbert Jeub. Thomas Wager ist der neue Stadionsprecher von Bayer 04 Leverkusen.

Thomas Wagner von Radio Euskirchen wird neuer Stadionsprecher bei Bayer Leverkusen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Thomas Wagner von Radio Euskirchen wird neuer Stadionsprecher bei Bayer Leverkusen. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Ich musste mir von meinen Radio-Euskirchen-Kollegen, von denen viele FC-Fans sind, schon so manchen Spruch anhören“, sagt Wagner, „aber mein Herz schlägt schon seit der Kindheit für Leverkusen.“ Wagners Vater spielte viele Jahre für die Amateure von Bayer 04, die Leidenschaft für den Verein hat er von ihm übernommen.

Im Radio-Euskirchen-Team, so Thomas Wagner in einer Pressemitteilung des Senders, gebe es neben vielen FC-Fans auch Anhänger von Bayer, Bayern und Gladbach. Chefredakteur Norbert Jeub: „Natürlich frotzeln wir hier rum wie die Weltmeister, aber das ist immer sehr freundschaftlich gemeint.“

Natürlich freue sich das Team für Thomas Wagner, dass er die tolle Aufgabe als Stadionsprecher übernehmen dürfe, so Jeub. Mit einem Augenzwinkern schließt der Chefredakteur sein Statement: „So lange er morgens ausgeschlafen wieder bei Radio Euskirchen am Mikrofon steht, ist alles okay!“

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Agentur ProfiPress
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich