16. Mai 2016

Wanderung zum Matronentempel

Dr. Anne Katharina Zschocke führt in die Hintergründe der Matronenverehrung ein

Nettersheim – Zur zirka dreistündigen Wanderung rund um die Kultur- und Naturgeschichte der Matronenverehrung mit Besuch der archäologischen Sammlung des Naturzentrums Nettersheim lädt am Donnerstag, 26. Mai (Fronleichnam), um 14 Uhr, Dr. Anne Katharina Zschocke ein.

Nach einer Einführung in der archäologischen Ausstellung zu Hintergründen der Matronenverehrung in keltischer und römischer Zeit spazieren die Teilnahmer zum Matronentempel Görresburg. Unterwegs wirft die Gruppe einen Blick auf den geschichtlichen Werdegang und das Urbild der Mutter, wie es noch immer in der Natur erfahren werden kann und folgt den Spuren der dreifachen Göttin bis ins heutige Christentum.

Der Matronentempel Görresburg bei Nettersheim ist das Ziel einer Wanderung. Foto: Dr. Anne Katharina Zschocke/pp/Agentur ProfiPress

Der Matronentempel Görresburg bei Nettersheim ist das Ziel einer Wanderung. Foto: Dr. Anne Katharina Zschocke/pp/Agentur ProfiPress

Dabei wird Station an einem modernen Matronenkunstwerk gemacht, und es gibt immer wieder spannende Bezüge zwischen der alten Kultur und den Fragen des modernen Lebens zu entdecken. Auf dem rekonstruierten Tempelplatz mit Matronenweihesteinen läßt sich die gegenwärtige Qualität des Ortes erleben. Picknick und Aufenthalt dort sind möglich.

Treffpunkt ist das Naturzentrum, Urftstr. 2, 53947 Nettersheim, die Teilnahmegebühr beträgt zwölf Euro. Anmeldungen werden erbeten an: Naturzentrum@nettersheim.de, Tel. 0 24 86/12 46.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich