13. Mai 2016

Eupen Musik Marathon 2016

An zehn Plätzen Musik für jeden Geschmack – Rahmenprogramm mit Schlemmerfestival und Trödelmarkt

Eupen – „Eintritt frei!“ heißt es beim „Eupen Musik Marathon“ am Samstag, 21. Mai und am Sonntag, 22. Mai. Traditionell erwartet die Besucher an zehn Standorten eine hochwertige Mischung aus Rock, Pop, Electro, Klassik, Jazz und weiteren musikalischen Spielarten sowie einem Programm für Kinder – dies alles eingerahmt in eine sommerliche und begeisternde Atmosphäre, wie sie nur der Eupen Musik Marathon bieten kann, der damit eines der ersten Highlights des Frühjahrs in der Euregio Maas-Rhein darstellt.

Für Fans internationaler Highlights: Top-Act am Sonntag an der KBC Bühne Stadtpark ist das Folk-Pop-Duo Boy (D, CH), das mit Charme, Eleganz und den Hits seiner beiden Alben begeistern wird. „Die am Clown-Denkmal aufspielenden beheimateten Aachener FJØRT gehören zu den heißesten Eisen im brennenden Post-Hardcore-Feuer“, kündigt Björn Marx von der ostbelgischen Kulturvereinigung Chudoscnik Sunergia an.

Die im ostafrikanischen Uganda geborene Sängerin Jaqee ist im Alter von 13 Jahren mit ihren Eltern nach Schweden geflüchtet und lebt mittlerweile in Berlin. In Eupen ist sie auf der KBC-Bühne Stadtpark am Samstag, von 22 bis 23.15 zu hören. Foto: Viktoria Binschtok

Die im ostafrikanischen Uganda geborene Sängerin Jaqee ist im Alter von 13 Jahren mit ihren Eltern nach Schweden geflüchtet und lebt mittlerweile in Berlin. In Eupen ist sie auf der KBC-Bühne Stadtpark am Samstag, von 22 bis 23.15 zu hören. Foto: Viktoria Binschtok

Das Orkesta Mendoza (USA) wird auf der KBC-Bühne Stadtpark von niemand Geringerem dirigiert als Sergio Mendoza, Mitglied der US-amerikanischen Wüstenrocker Calexico. An gleicher Stelle präsentieren Chicos Y Mendez (B) tanzbaren „Alterlatino“; die in Belfast beheimatete Gráine Holland (IRL) gehört zu den ganz großen Nachwuchshoffnungen im Folk-Bereich und garantiert zu den großen Entdeckungen an der BRF Bühne Klötzerbahn.

In der Friedenskirche intoniert das belgische Piano-Duo B!z’art (B) vierhändig Werke von Bernstein oder Gershwin. In der St.-Nikolaus-Kirche inszeniert das Wolf Ensemble (B) in zwei Teilen u.a. Musik von Mozart und Beethoven. Aus Moskau den Weg auf die Electro Strage findet der angesagte House-DJ Art Crime (RUS). Die BRF-Bühne Klötzerbahn wird von der weltweit populären AC/DC-Coverband High Voltage (B) gerockt. Weitere internationale Acts am Sonntag sind Arquettes (B, Indie-Pop), Soldier’s Heart (B, Psychedelic Dream-Pop) und San Miguel (D, Deephouse).

Boy, ein Musikduo, das aus der Zürcher Sängerin Valeska Steiner und der Hamburger Musikerin Sonja Glass besteht, ist sonntäglicher Top-Act im Stadtpark. Foto: Debora Mittelstaedt

Boy, ein Musikduo, das aus der Zürcher Sängerin Valeska Steiner und der Hamburger Musikerin Sonja Glass besteht, ist sonntäglicher Top-Act im Stadtpark. Foto: Debora Mittelstaedt

Top-Act am Samstag auf der KBC-Bühne Stadtpark ist die in Deutschland lebende Uganderin Jaqee (D) mit einem außergewöhnlichen Mix aus R&B und Reggae. Im Vorfeld an gleicher Stelle präsentieren die Hidden Charms (UK) herausragenden Blues Rock und Rob Heron And The Tea Pad Orchestra (UK) laden mit einer furiosen Mischung aus Swing, Gypsy Jazz und Country zum Tanz ein. Die BRF-Bühne Klötzerbahn erzittert unter dem „Broken HipHop“ der belgischen Hoffnungsträger Stuff (B) und den Rhythmen der Electropunks AK/DK (UK). Weitere internationale Acts am Samstag sind La Racine (B, Modern-Folk) und Chantal (B, Deep/Techhouse).

Für Anhänger der Musik aus unserer Region bietet der Eupen Musik Marathon traditionell die Möglichkeit, hoffnungsvolle Talente neu- und etablierte Musiker wieder zu entdecken.

Am Sonntag präsentiert Bennet (D) auf der KBC Bühne Stadtpark sonnengeflutenen Reggae; am Clown rocken die Feasant Pluckers (DG) und die Post-Rock-Hoffnung Ilydaen (B); El Toto Café (B) servieren feinsten Modern Folk am Hof der Regierung.

Klassikfreunde kommen bei der Chormusik von Aquar’elles (B) aus Welkenreadt in der Friedenskirche und der Kooperation der Mandolinenorchester Koslar & Eupen (D/DG) in der St.-Nikolaus-Kirche auf ihre Kosten. An der BRF-Bühne Klötzerbahn stellt die Harmonie NOW (DG) unter dem Motto „NOW On Broadway“ Hits aus diversen Musicals vor und die Big Bandits (D) begeistern mit ihrem mitreißenden Big Band-Programm. Am Hof der Regierung präsentiert das Christian Klinkenberg Orchestra (DG, Modern-Jazz) erstmals sein neues Album „Geo2“.

Neben hochkarätigen Darbietungen aus den Bereichen Electro, Jazz, World, Klassik und Unterhaltung unterhalten Bands aus Rock & Pop die Besucher in der Eupener Innenstadt. Foto: Torsten Giesen

Neben hochkarätigen Darbietungen aus den Bereichen Electro, Jazz, World, Klassik und Unterhaltung unterhalten Bands aus Rock & Pop die Besucher in der Eupener Innenstadt. Foto: Torsten Giesen

Party-Time herrscht auf der Electro-Stage dank Julien Roger (DG, House, Deep, Techno) und Tommy Vella & Miro Mito (D, Techno, House, Electronica). Am Samstag sorgen hier Karla (B, Techno, Dub) und Markus Königs (DG, Techno) für erstklassige Beats. Am Sonntag begeistern T.Time (DG, Jazz) und das Födekam Vocal Project (DG, Chormusik) im Innenhof der Regierung, die Musikakademie der DG präsentiert ein Kammermusikprogramm in der Friedenskirche.

Die Bühne am Hof der Regierung ist am Samstag traditionell fest in Händen der Rockbands des Jugendtreff Inside Eynatten, in diesem Jahr Incolors (D, Progressive Popular Metal), Lights Out (D, Acoustic-Pop, Rock), Waiting For The Winter (DG, Singer/Songwriter-Pop, Folk) und Vapour Eyes (DG, Alternative Rock).

Straßenmusik am Marktplatz und in der Gospertstraße präsentieren am Sonntag Quattro Lamiere (DG, Klassik & Unterhaltungsmusik), Waiting For The Winter (DG, Singer/Songwriter-Pop, Folk) und Les Poissansnez (B, Folk).

Für Kinder veranstaltet Jugend & Gesundheit am Hof der Regierung die beliebte Kinderanimation (3-12 Jahre) mit Hüpfburg, Schminken und Geschicklichkeitsparcours sowie die Toy-Show (5-12 Jahre) – diesmal rund um den legendgären Kinderbuchhelden Jim Knopf. Den Abschluss des Kinderprogramms stellt der Auftritt von Die-Pia-Nino-Band (D, Rockmusik für Kinder) dar: Moderne Musik mit Witz und Charme für kleine und große Rocker.

Das Rahmenprogramm: Wie im letzten Jahr veranstaltet der Rat für Stadtmarkting Eupen in Kooperation mit Chudoscnik Sunergia am Samstag, von 17 bis 22 Uhr und am Sonntag, von 120 bis 22 Uhr ein Schlemmerfestival: Regionale und auswärtige Gastronomiebetriebe bieten ausgefallene Köstlichkeiten mit passendem Getränk an. Am Sonntag findet in der städtischen Grundschule Oberstadt, Schulstraße 43, von 11 bis 16 Uhr ein Trödelmarkt mit Leckereien, Animation und von 14-14:45 einem Konzert von Waiting For The Winter (DG, Singer/Songwriter-Pop, Folk) statt. Unter dem Motto „Der Eupen Musik Marathon ist ansteckend“ bietet Chudoscnik Sunergia schicke Armbänder und Anstecker zum kleinen Preis an.

Alle Infos unter + 32 (0) 87 59 46 20, www.sunergia.be, info@sunergia.be und auf Facebook.com/chudoscnik.sunergia.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm