28. April 2016

Kammerkonzert im alten Gemäuer

„Valerius Ensemble“ aus den Niederlanden zu Gast im Monschauer Aukloster – Konzert des Klaviertrios am Sonntag, 22. Mai, um 17 Uhr – Teil der Kammerkonzertreihe „Montjoie Musicale“

Nordeifel/Monschau – In der Kammerkonzertreihe „Montjoie Musicale“ ist am Sonntag, 22. Mai, um 17 Uhr das renommierte „Valerius Ensemble“ aus den Niederlanden zu Gast. Das Trio aus Michael Rein (Violine), René Geesing (Violoncello) und Matthias Rein (Klavier) spielt an diesem Abend im Monschauer Aukloster (Austraße 5). Liebhaber der romantischen Kammermusik dürfen sich auf Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Enrique Granados freuen.

Das Ensemble gehört zu den bekanntesten in den Niederlanden. Es hat in den langen Jahren seines Bestehens zahlreiche Tourneen in Europa unternommen und wurde mehrfach zu Auftritten nach Südamerika eingeladen. Im Musikcentrum Enschede besitzt das „Valerius Ensemble“ seit seiner Gründung eine eigene Konzertreihe. Michael Rein und René Reesing sind neben ihrer Tätigkeit beim „Het Symfonieorkest“ zusätzlich als Solisten und Kammermusiker im In- und Ausland unterwegs. Der deutsche Pianist Matthias Rein unterrichtet am Aachener Standort der Musikhochschule Köln.

Der Pianist Matthias Rein kommt am Sonntag, 22. Mai, mit dem „Valerius Ensemble“ zum Kammerkonzert ins Aukloster nach Monschau. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Der Pianist Matthias Rein kommt am Sonntag, 22. Mai, mit dem „Valerius Ensemble“ zum Kammerkonzert ins Aukloster nach Monschau. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Die Moderation des Abends soll der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernehmen. Zwischen den Werken möchte er mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik ermöglichen.

Das Kammerkonzert beginnt am Sonntag, 22. Mai, um 17 Uhr im Aukloster Monschau (Austraße 5). Die Ticketpreise sind zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) sowie im Vorverkauf zu 13 Euro (ermäßigt 8 Euro) erhältlich. Schüler bis 18 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt. Tickets können bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Monschau Tourist Information (Stadtstraße 16), Monschauer Wochenspiegel (Hans-Georg-Weiss-Straße 7), Ticketshop Aachener Zeitung/Bürobedarf Kogel (Simmerath, Hauptstraße 17).

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm