22. September 2015

Hubertusmesse auf Burg Nideggen

18. Oktober: Bläsercorps der Kreisjägerschaft Düren und Pfarrer Helmut Macherey in Aktion

Kreis Düren – Zur guten Tradition in der Nordeifel gehört die Hubertusmesse auf Burg Nideggen. In diesem Jahr laden der Kreis Düren und die Kreisjägerschaft am Sonntag, 18. Oktober, um 11 Uhr zu dem Gottesdienst unter freiem Himmel ein. Die Messe wird von Pfarrer Helmut Macherey zelebriert.

Im Eifel-Ardennen-Raum wird der Heilige Hubertus hochverehrt. Besonders die Waidleute huldigen ihrem Patron musikalisch in nach katholischem Ritus gefeierten Hubertusmessen. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Im Eifel-Ardennen-Raum wird der Heilige Hubertus hochverehrt. Besonders die Waidleute huldigen ihrem Patron musikalisch in nach katholischem Ritus gefeierten Hubertusmessen. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Die musikalische Gestaltung liegt in Händen der Bläserkorps der Kreisjägerschaft Düren unter der musikalischen Leitung von Renold Quade. Zudem präsentieren sich die Falknergruppe der Kreisjägerschaft und der Jagdgebrauchshundeverein Rurtal.

Da die Parkmöglichkeiten an der Kirche und an der Burg sehr begrenzt sind, empfiehlt Josef Kreutzer, der Pressesprecher des Kreises Düren, die Parkplätze am Dürener und Zülpicher Tor.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich