11. Juli 2015

Silber für Arla Foods in Pronsfeld

Ehrenpreis für Milcherzeugnisse geht zum sechsten Mal in die Eifel – Arla Foods Standort Pronsfeld in Berlin ausgezeichnet – „Botschafter genussvoller Qualitätsprodukte“

Eifel/Pronsfeld – Es ist die höchste Auszeichnung, die ein Unternehmen der deutschen Lebensmittelwirtschaft für seine Qualitätsleistungen erzielen kann: Der Eifeler Standort Pronsfeld der europäischen Molkereigenossenschaft Arla Foods ist vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis für Milcherzeugnisse ausgezeichnet worden. Es ist das sechste Mal, dass Arla Foods den Preis in die Eifel holt.

DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (links) überreichte gemein-sam mit Ministerialdirektorin Dr. Katharina Böttcher (rechts) Urkunde und Medaille an Winfried Meier, Geschäftsführer Vertrieb für Arla Foods Zentraleuropa. Foto: DLG/pp/Agentur ProfiPress

DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (links) überreichte gemein-sam mit Ministerialdirektorin Dr. Katharina Böttcher (rechts) Urkunde und Medaille an Winfried Meier, Geschäftsführer Vertrieb für Arla Foods Zentraleuropa. Foto: DLG/pp/Agentur ProfiPress

Die feierliche Preisverleihung fand in Berlin statt. „Wir sind sehr stolz und fühlen uns bestätigt, dass wir unseren hohen Ansprüchen an die Qualität unserer Produkte gerecht werden“, betonte Winfried Meier, Geschäftsführer Vertrieb für Arla Foods in Zentraleuropa. Auch Jürgen Wolf, Leiter des Standortes Pronsfeld, freute sich über die Auszeichnung: „Unser hervorragender technischer Standard bringt alle Voraussetzungen mit, um unsere ehrgeizigen Ziele in den Bereichen Qualität, Innovation und Geschmack zu realisieren.“ Die Arla Foods Niederlassung Pronsfeld erhielt den Ehrenpreis in der Kategorie für Unternehmen mit mehr als 300 Millionen Kilogramm verarbeiteter Milchmenge pro Jahr.

Im Zentrum der wissenschaftlichen Prüfmethodik stand die sensorische Analyse der Lebensmittel, also die Prüfung von Farbe, Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack. Ergänzt wurde das Verfahren um produktspezifische Zusatztests. Prof. Dr. Achim Stiebing, Vizepräsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) erklärte anlässlich der Auszeichnung: „Die Qualität unserer heimischen Molkereierzeugnisse ist Ausdruck hohen fachlichen Könnens. Arla Foods setzt hier richtungsweisende Maßstäbe und darf sich deshalb zu Recht als Botschafter genussvoller Qualitätsprodukte bezeichnen.“

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm