30. Juni 2015

Beim Grubenfest ist „der Bär los“

Erlebnistag für die ganze Familie an der „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal-Rescheid – Grubenfest und Trödelmarkt am Sonntag, 12. Juli, von 11 bis 18 Uhr – Kinder und Jugendliche (bis 15 Jahre) mit Teddybär haben freien Eintritt bei Führungen

Hellenthal-Rescheid – Der Heimatverein Rescheid veranstaltet am Sonntag, 12. Juli, von 11 bis 18 Uhr sein jährliches Grubenfest mit Trödelmarkt. Unter dem Motto „Goldrausch“ sind große und kleine Schatzsucher zu dem Fest am Besucherbergwerk eingeladen.

Da ist „der Bär los“: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt bei den Führungen, wenn sie einen Teddybären mitbringen. Foto: Grube Wohlfahrt/pp/Agentur ProfiPress

Da ist „der Bär los“: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt bei den Führungen, wenn sie einen Teddybären mitbringen. Foto: Grube Wohlfahrt/pp/Agentur ProfiPress

Tatsächlich gibt es dort allerlei Schätze zu finden, etwa beim „Goldwaschen“ oder bei der „Edelsteinsuche“ und natürlich auf dem Trödelmarkt. Außerdem gibt es beim Kuchenbuffet am Nachmittag zu jeder süßen Leckerei ein Freilos, mit dem „goldene Preise“ zu gewinnen sind.

Für das Grubenfest im Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal-Rescheid am Sonntag, 12. Juli, sollten sich die Besucher warm anziehen und festes Schuhwerk mitbringen. Foto: H.-G. Brunemann/pp/Agentur ProfiPress

Für das Grubenfest im Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal-Rescheid am Sonntag, 12. Juli, sollten sich die Besucher warm anziehen und festes Schuhwerk mitbringen. Foto: H.-G. Brunemann/pp/Agentur ProfiPress

Auch in der Grube selbst ist zum Fest „der Bär los“ – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Den ganzen Tag über finden Führungen im Besucherbergwerk statt. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre, die einen Teddybären mitbringen, haben dabei freien Eintritt. Groß und Klein, Mensch und Teddy sollten sich für de Grubenführung warm anziehen: In der Grube beträgt die Temperatur nur acht Grad – auch im Hochsommer. Mitbringen sollten die Bergwerksbesucher außerdem festes Schuhwerk.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich