3. Juni 2015

Open Air am Camping Hertogenwald

Caravan-Festival am Samstag, 27. Juni mit Little X Monkeys und Les R’tardataires

Eupen – In Kooperation mit dem Empfangszentrum für Asylbewerber Belle-Vue und zu dessen fünfjährigem Bestehen lädt der ostbelgische Kulturverein „Chudoscnik Sunergia“ zum Caravan-Festival am Camping Hertogenwald, Oestraße 78 in Eupen ein. Drei Live-Bands, zwei DJs und ein chilliges Rahmenprogramm sorgen für ein entspanntes Kick-Off in die Sommerferien und Festival-Feeling in den Weserauen.

Ab 14 Uhr finden an der Pétanque-Bahn spannende Duelle statt, laden Slacklines Anfänger wie Profis dazu ein, ins Gleichgewicht zu kommen und darf an der Ping-Pong-Bar beim „Rundlauf“ mit einem Bierchen in der Hand geschmettert werden. Gastgeber Alex Clooth und die Bewohner des Empfangszentrums Belle-Vue sorgen mit Spezialitäten vom Grill und Köstlichkeiten aus aller Welt für das leibliche Wohl.

Um 15.30 Uhr startet das Programm mit verträumtem, leicht psychedelisch angehauchtem Indie-Pop der Lütticher Songwriterin Lylou, deren Musik an Feist, Cat Power und Deer Tick erinnert und zu entspanntem Zuhören einlädt.

Das Band-Projekt „Little X Monkeys“ ist der Top-Act beim Caravan-Festival am 27. Juni in Eupen. Foto: Sophie H. Delapierre

Das Band-Projekt „Little X Monkeys“ ist der Top-Act beim Caravan-Festival am 27. Juni in Eupen. Foto: Sophie H. Delapierre

Danach steht mit Les R’tardataires ebenfalls eine Band aus Lüttich auf dem Programm, die sich jedoch energischem, mehrstimmigen HipHop mit Reggae-Einflüssen und Anarcho-Attitüde verschrieben hat und im französischsprachigen Teil Belgiens immer weitere Kreise zieht. Wer den belgischen Kassenschlager „Nichts zu verzollen“ mochte, wird ihr augenzwinkerndes YouTube-Video „22 Fais Tourner“ sofort ins Herz schließen.

Der Top-Act Little X Monkeys ist das Bandprojekt von Marjorie Piret und Francois Xavier Marciat. Die aus Namur stammende Sängerin mit mauritischen Wurzeln bedient sich zusammen mit ihrem multi-instrumental begabten Kollegen (Gitarre, Banjo, Mandoline, Mundharmonika) am über die Jahrzehnte gewachsenen Fundus aus Blues, Folk und Bluegrass und gibt dieser alten amerikanischen Populärmusik eine ganz eigene, bisweilen sogar punkige Note. Neben Auftritten bei den „Gentse Feesten“ und „Esperanzah“ teilten sich die Little X Monkeys bereits mit Koryphäen wie Led Zeppelin-Sänger Robert Plant oder Lily Allen die Bühne.

Der Einlass zum Caravan-Festival am 27. Juni ist um 14 Uhr im Camping Hertogenwald, Oestraße 78 in Eupen / B. Das Programm beginnt um 15:30 Uhr. Der Eintritt beträgt vier Euro für Vollzahler und zwei Euro für Inhaber einer Sunergia-Karte und Arbeitssuchende. Weitere Informationen unter www.sunergia.be, info@sunergia.be und Facebook/chudoscnik.sunergia.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm