26. Mai 2015

Fesselndes, farbenfrohes Schattenspiel

Chudoscnik Sunergia präsentiert Hergenrather Puppenspiele mit Farbschattenspiel „Peter und der Wolf“ am Samstag, 31. Mai, um 15 Uhr in Hergenrath im Kulturhaus, An der Kirche

Kelmis-Hergenrath – Für Kinder von dreieinhalb bis acht Jahren präsentiert die Kulturvereinigung Chudoscnik Sunergia die Hergenrather Puppenspiele am Sonntag, 31. Mai, um 15 Uhr in Hergenrath im Kulturhaus, An der Kirche, mit dem Farbschattenspiel „Peter und der Wolf“.

Als fesselndes, farbenfrohes Schattenspiel erzählt Heinrich Heimlich das beliebte russische Volksmärchen und lässt dabei die kleinen Figuren auf der Leinwand riesengroß werden, in dem der Wolf die Ente des Großvaters verschlingt und der tapfere junge Peter aufbricht, um das Tier zu retten. Außerdem werden die Instrumente des St. Petersburger Orchesters vorgestellt, das die bildreichen Kompositionen des russischen Pianisten und Geschichtenerzählers Sergej Prokofjew spielt.

Mit dem beliebten russischen Volksmärchen „Peter und der Wolf“ erwartet das Publikum der des Farbschattenspiels der Hergenrather Puppenspiele am Samstag, 31. Juni, eine fesselnde Geschichte in außergewöhnlichem Umfeld. Foto: Privat

Mit dem beliebten russischen Volksmärchen „Peter und der Wolf“ erwartet das Publikum der des Farbschattenspiels der Hergenrather Puppenspiele am Samstag, 31. Juni, eine fesselnde Geschichte in außergewöhnlichem Umfeld. Foto: Privat

Der Eintritt für Kinder beträgt fünf, für Erwachsene sieben Euro. Im Vorverkauf sind sie in Eupen bei Chudoscnik Sunergia, Rotenbergplatz 19, und im GrenzEcho, Marktplatz 8, erhältlich. Außerdem gibt es einen Online-Vorverkauf unter www.sunergia.be. Restliche Tickets gibt es an der Tageskasse, eine Reservierung ist nicht möglich. Weitere Infos gibt es online oder unter 087 594620.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm