8. Mai 2015

„Scher dich zur Eifel“

Ur-Eifeler Hubert vom Venn und Kleinkunstpreisträger Achim Konejung präsentieren im Juni ihr neues Programm

Eifel – Für amüsante Abende möchte der Ur-Eifeler Hubert vom Venn mit seinem Großstadt-Kumpanen Achim Konejung im Juni in der ganzen Eifel sorgen.

Die Termine für das Eifelkabarett: Am Mittwoch, 10. Juni, um 20 Uhr im „Talbahnhof“ in Eschweiler, Raiffeisen-Platz 1, am Donnerstag, 11. Juni, um 19.30 Uhr in Kyllburg-Gransdorf im „Eulendorf“, Hof Eulendorf 2, am Freitag, 12. Juni, um 20 Uhr in Herzogenrath-Merkstein im „Streiffelder Hof“, Streiffelder Hof 14, am Mittwoch, 17. Juni, um 20 Uhr in Monschau im „Braukeller“, Rurstraße 14 und am Donnerstag, 18. Juni, um 20 Uhr in Hellenthal-Blumenthal im Reidtmeisterhaus, Schleidener Straße 8.

Im neuen Programm dreht sich alles um die Frage: Eifel oder Stadt? Schnell wird klar: Die berühmte Eifel-Idylle ist trügerisch, hier gibt es ganz eigene Skandale, die den großstädtischen Bauskandalen wie dem Flughafen Berlin-Brandenburg oder Stuttgart 21 in nichts nachstehen, seien es in den Sand gesetzte Hochmoselbrücken, nicht geschlossene Autobahnlücken oder weggesprengte Vulkankuppen.

Mit „Scher dich zur Eifel“ gastieren die beiden Eifelkabarettisten Hubert vom Venn (von links) und Achim Konejung im Juni an verschiedenen Orten in der ganzen Eifel. Bild: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mit „Scher dich zur Eifel“ gastieren die beiden Eifelkabarettisten Hubert vom Venn (von links) und Achim Konejung im Juni an verschiedenen Orten in der ganzen Eifel. Bild: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Und was machen diese Städter? Sie drängen in die Gemeinderäte und wollen die Welt – oder zumindest die Eifel retten. Schon ist der Streit vorprogrammiert, Städter gegen Eifeler, Einheimische gegen „Fremde“, Verschwörungstheorien gegen Thekenwahrheiten.

Im Duell treten an: der gebürtige Krefelder Achim Konejung gegen das Eifeler Kabarett-Urgestein Hubert vom Venn. „Scher dich zur Eifel“ ist bereits ihr drittes gemeinsame Programm, seitdem sich die beiden 2012 spontan auf der Bühne zusammentaten.

Außerhalb des „Scher dich zur Eifel“-Programms, aber ebenfalls mit Sicherheit empfehlenswert ist eine Lesung im Rahmen des Literaturfestivals Lit.Eifel von Hubert von Venn und dem Eifeler Ex-Jupiter Jones-Frontmann Nicholas Müller aus deren gemeinsamen Buchprojekt „Briefe in und aus der Eifel“, die Achim Konejung am Klavier begleitet. Am Donnerstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr kommen sie alle drei in der „Tenne“ in Eicherscheid, Bachstraße, zusammen, um ihren Gästen einen unterhaltsamen Abend zu bieten.

pp/Agentur ProfiPress

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich