13. April 2015

„Eefeljold“ – Haikus op Platt

Rita Rosen liest am Sonntag, 19. April, ab 17 Uhr im KunstForum Eifel in Schleiden-Gemünd in der Nordeifel

Eifel/Gemünd – Kleine, dreizeilige Gedichte im Stil der japanischen „Haikus“ liest Rita Rosen am Sonntag, 19. April, ab 17 Uhr im KunstForum Eifel in Schleiden-Gemünd in der Nordeifel. Das Besondere dabei: Die Haikos sind von ihr selbst verfasst – und zwar in Eifeler Mundart. Gelesen werden sie zu meditativen Klängen von verschiedenen Klangkörpern.

Kleine, dreizeilige Gedichte im Stil der japanischen „Haikus“ liest Rita Rosen am Sonntag, 19. April, ab 17 Uhr im KunstForum Eifel in Schleiden-Gemünd in der Nordeifel – und zwar auf Eifeler Platt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Kleine, dreizeilige Gedichte im Stil der japanischen „Haikus“ liest Rita Rosen am Sonntag, 19. April, ab 17 Uhr im KunstForum Eifel in Schleiden-Gemünd in der Nordeifel – und zwar auf Eifeler Platt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Rita Rosen ist gebürtige Eifelerin und lebt heute in Wiesbaden. Sie ist Mitglied der Deutschen Haiku-Gesellschaft. Haikus sind Kurzgedichte, aus Japan stammend, die prägnant und in einer festgelegten Silbenfolge Stimmungen der Jahreszeiten und Befindlichkeiten einfangen. Rita Rosen schreibt bevorzugt in Eifeler Dialekt, liest aus dem Buch „Eefeljold – Eifelgold und weitere unveröffentlichte Gedichte“.

Die Lesung ist eingebunden in die aktuelle Ausstellung im KunstForum: „Rein stofflich – Textiles Material als künstlerisches Mittel“. Der Eintritt zur Veranstaltung im KunstForum Eifel, Dreiborner Str. 22 in Schleiden-Gemünd kostet 10 Euro, Getränke und Ausstellungsbesuch sind inklusive. Um Anmeldung wird gebeten bei: Eva-Maria Hermanns

Tel. 02445 / 91 12 50 und emhermanns@online.de

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich