13. April 2015

Andreas Kieling hautnah erleben

Kartenvorverkauf hat begonnen: Tierfilmer Andreas Kieling kommt nach Blankenheim – Filmvorführung „Mein Leben mit wilden Tieren“ am Donnerstag, 23. April, um 19 Uhr im Schulzentrum

Eifel/Blankenheim – Sonst sind seine Reportagen unter anderem im ZDF zu sehen. Am Donnerstag, 23. April, kommt der in der Eifel lebende bekannte Tierfilmer Andreas Kieling nach Blankenheim im Süden des Kreises Euskirchen. Im Gepäck hat er einige seiner beeindruckenden Tier-Aufnahmen, die die Vielfalt und Schönheit des Planeten Erde dokumentieren. Die Veranstaltung mit Filmvorführungen und anschließendem Gespräch beginnt um 19 Uhr, der Erlös wird die Gala Tolbiac unterstützt.

Andreas Kieling hat als Tierfilmer neue Maßstäbe gesetzt: Keiner kam wilden Tieren wie Grizzly-Bären so nahe wie er. In Blankenheim berichtet er von Erlebnissen aus 20 Jahren Tierfilmproduktion. Foto: Privat

Andreas Kieling hat als Tierfilmer neue Maßstäbe gesetzt: Keiner kam wilden Tieren wie Grizzly-Bären so nahe wie er. In Blankenheim berichtet er von Erlebnissen aus 20 Jahren Tierfilmproduktion. Foto: Privat

Andreas Kieling hat als Tierfilmer neue Maßstäbe gesetzt: Keiner kam wilden Tieren wie Grizzly-Bären, Salzwasserkrokodilen, giftigen Waranen, Wüstenelefanten, Berggorillas aber auch einheimischen Wildschweinen so nahe wie er. Keinem gelang es so, das Vertrauen dieser Tiere zu gewinnen, um wirklich einzigartige Aufnahmen mit nach Hause zu bringen, die vorher noch keinem anderen Tierfilmer gelungen waren.

Im Schulzentrum Blankenheim möchte der weltweit bekannte Abenteurer und Tierfilmer seine bewegendsten Momente mit wilden Tieren in aller Welt zeigen und von seinen Erlebnissen aus 20 Jahren Tierfilmproduktion berichten. Damit präsentiert er eindrucksvoll unseren wunderbaren Planeten mit vielen schützenswerten Arten, aber auch bedrohliche Veränderungen durch Eingriffe des Menschen und Klimawandel.

Der in der Eifel lebende bekannte Tierfilmer Andreas Kieling kommt am Donnerstag, 23. April, nach Blankenheim. Foto: Privat

Der in der Eifel lebende bekannte Tierfilmer Andreas Kieling kommt am Donnerstag, 23. April, nach Blankenheim. Foto: Privat

Das Programm umfasst 120 Minuten Vortrag mit einer 15-minütigen Pause. Die Veranstaltung wird organisiert von der Gemeinde Blankenheim mit Unterstützung der Realschule Blankenheim sowie der Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim. Mit dem Erlös wird die GALA TOLBIAC unterstützt.

Karten kosten 4 Euro für Kinder/Jugendliche und 6 Euro für Erwachsene. Sie sind ab sofort im Vorverkauf in der Touristeninformation Blankenheim (Ahrstraße 55-57) und an der Abendkasse erhältlich.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich