2. April 2015

Grundlagen zum Online-Marketing

Seminarreihe zu Möglichkeiten von Social Media von Mai bis September in Kreisverwaltung Euskirchen – Betriebe in der Eifel könnten soziale Netzwerke gewinnbringend einsetzen – Workshops mit Anregungen aus der Praxis

Eifel/Kreis Euskirchen – Gerade kleine und mittlere Betriebe in der Eifel könnten Social Media und Online-Marketing gewinnbringend für ihre Zwecke einsetzen – sowohl wenn es darum geht, etwas zu verkaufen, als auch um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Doch so richtig zuhause fühlen sich in dieser Kommunikationsform noch die wenigsten. Die Struktur- und Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen bietet deshalb von Mai bis September eine Seminarreihe zum Online-Marketing an.

Social Media-Marketing beschreibt, wie Werbung und Public Relations über soziale Netzwerke im Internet funktionieren. Für Unternehmen in der Eifel könnten sie einen großen Mehrwert bringen. Dennoch setzen derzeit nur rund 25 Prozent der befragten Unternehmen im Kreis Euskirchen diese Kommunikationsform strategisch ein – das ergab eine aktuelle, repräsentative Umfrage der Struktur- und Wirtschaftsförderung.

Die Struktur- und Wirtschaftsförderung im Kreis Euskirchen möchte den Unternehmen die Möglichkeiten von Werbung und Fachkräftesuche mithilfe von Social Media aufzeigen. Grafik: Kreisverwaltung Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Die Struktur- und Wirtschaftsförderung im Kreis Euskirchen möchte den Unternehmen die Möglichkeiten von Werbung und Fachkräftesuche mithilfe von Social Media aufzeigen. Grafik: Kreisverwaltung Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Doppelt so viele Betriebe möchten die sozialen Netzwerke zukünftig nutzen, zum Beispiel um Arbeitskräfte zu suchen. Dass so viele die Möglichkeiten der Social Media bisher nicht genutzt haben, liegt nicht nur an zu wenig Zeit und Budget: In den Unternehmen ist man sich vor allem unsicher, wie man das Thema angehen soll, wie man die Effektivität der Maßnahmen messen und Investitionen rechtfertigen kann.

Im Rahmen der Demografieinitiative möchte die Struktur- und Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen die wichtigsten Social-Media-Aspekte in einer Seminarreihe aufzeigen. Erfahrene Praktiker sollen in zweistündigen Workshops wichtige Anregungen für die Praxis geben.

Die Workshops finden an den folgenden Terminen statt: „Social Media für Einsteiger“ am Mittwoch, 6. Mai, vermittelt Grundlagen zu den wichtigsten sozialen Netzwerken rund um liken, tweeten, pinnen und sharen. „Anzeigen bei Google und Facebook“ am Donnerstag, 18. Juni, widmet sich der Werbung im Zeitalter des Internets.

„Recruiting 2.0 – Innovative Wege der Bewerberansprache“ am Donnerstag, 27. August, gibt Hinweise, wie und wo Unternehmen ihre zukünftigen Mitarbeiter ansprechen können. Um Überzeugungskraft, Authentizität und eine starke Arbeitgebermarke geht es in dem Workshop „Employer Branding – Die Entwicklung einer starken Arbeitgebermarke“ am Donnerstag, 24. September.

Die Workshops finden jeweils von 17 bis 19 Uhr im Kreishaus Euskirchen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden von Sarah Weber (sarah.weber@kreis-euskirchen.de) bis eine Woche vor dem jeweiligen Workshop entgegengenommen. Weitere Informationen und das Seminarprogramm sind online unter www.demografie-initiative.de erhältlich.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich