6. März 2015

Ministerin Lemke: „Mein Geheimtipp: Ahrsteig“

Highlights des rheinland-pfälzischen Fremdenverkehrs und neuen Tourismuschef vorgestellt – „Eifelleiter“ führt vom Rhein auf den Gipfel der Hohen Acht

Eifel/Berlin – Wirtschaftsministerin Eveline Lemke hat am Donnerstagabend bei einem Presseempfang in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin einen ganz persönlichen Tourismustipp für ihr Bundesland abgegeben. „Mein Geheimtipp ist der Ahrsteig“, verriet die stellvertretende rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin: „Einer der Einstiege liegt bei mir vor der Haustür und ich laufe und gehe sehr häufig einen Abschnitt des Ahrsteigs.“

Pressekonferenz in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin mit Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, Stefan Zindler, dem neuen Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz-Tourismus-GmbH, und Werner Klöckner (vorne, von links), dem Vorsitzenden des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Pressekonferenz in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin mit Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, Stefan Zindler, dem neuen Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz-Tourismus-GmbH, und Werner Klöckner (vorne, von links), dem Vorsitzenden des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Neben ihrem ganz persönlichen Eifel-Bekenntnis nahm die Ministerin in einer Pressekonferenz am Rande der Internationalen Tourismusbörse (ITB) auch Stellung zur Entwicklung des Tourismus in Rheinland-Pfalz und zu den Highlights des Jahres 2015, zu denen die Eröffnung des neuen, vom Rhein auf die Hohe Acht als höchste Eifelerhebung führenden Wandersteigs „Eifelleiter“ gehört. Neben der Landesgartenschau Landau, der Nationalparkeröffnung Hunsrück-Hochwald und dem zehnjährigen Jubiläum des Rheinsteigs.

In der Pressekonferenz stellten Ministerin Lemke und Werner Klöckner, der Vorsitzende des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz, auch den neuen Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz-Tourismus-GmbH, Stefan Zindler (38), vor. Der studierte Tourismusmanager verriet der Öffentlichkeit an seinem vierten Arbeitstag für Rheinland-Pfalz bereits eine Reihe vielversprechender neuer Ansätze, zum Beispiel, auch für die Eifel: „Wandern ist künftig auch ein Winterthema!“

pp/Agentur ProfiPress

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich