8. Januar 2015

Vorzugspreis für Dauerkarten

Sandstrand, Blütenmeer und Mustergärten im Gartenschaupark Zülpich – Dauerkarten noch bis Freitag, 16. Januar, mit Nachlass bis 30 Prozent erhältlich – Vergünstigter Eintritt zu kostenpflichtigen Veranstaltungen

Zülpich – Gartenfreunde und Badefans aus der Eifel können sich noch bis Freitag, 16. Januar, eine vergünstigte Dauerkarte für den Gartenschaupark Zülpich sichern. Seit dem Start der Sonderaktion im Dezember sind bereits 3000 Dauerkarten verkauft worden. Die Tickets sind mit bis zu 30 Prozent Nachlass an der Zülpicher Rathaus-Information erhältlich.

Der Gartenschaupark am See lockt die Besucher mit Urlaubsgefühl am Sandstrand, einem modernen Strandbad sowie einem Wasserspielplatz. Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH, verweist außerdem auf die hochwertige Mustergartenausstellung und die jahreszeitlich wechselnde Blütenpracht.

Wie schon zur Landesgartenschau Zülpich 2014 sollen auch dieses Jahr 73.000 Tulpen die Römerbastion am Zülpicher See in ein Blütenmeer verwandeln. Foto: Gartenschaupark Zülpich/pp/Agentur ProfiPress

Wie schon zur Landesgartenschau Zülpich 2014 sollen auch dieses Jahr 73.000 Tulpen die Römerbastion am Zülpicher See in ein Blütenmeer verwandeln. Foto: Gartenschaupark Zülpich/pp/Agentur ProfiPress

Schon bald können sich die Besucher an 100.000 farbenprächtigen Frühjahrsblühern erfreuen. Allein 73.000 Tulpen sollen die Römerbastion wie schon zur Landesgartenschau Zülpich 2014 in ein Blütenmeer verwandeln. Dort warten auch schon 650 Rosen der beliebten und besonders robusten Sorten „Heidetraum“ und „Flashlight“ auf darauf, ihre pinkfarbenen Blüten zu öffnen. Üppige Staudenpflanzungen sollen zusätzlich für ein sommerliches Wohlfühl- und Erholungsambiente sorgen.

Der Gartenschaupark am See öffnet am Samstag, 28. März, seine Pforten. Der Gartenschaupark am Wallgraben ist als öffentliche Parkanlage zwischen der kurkölnischen Landesburg und dem Weiertor seit dem 24. Dezember für die Bevölkerung zugänglich.

Die Dauerkarten für den Gartenschaupark sind noch bis Freitag, 16. Januar, zu den vergünstigten Preisen erhältlich Die Dauerkarte für Erwachsene kostet im Vorverkauf 30 Euro statt später 45 Euro. Eine Familienkarte 1 für einen Erwachsenen und alle eigenen Kinder bis einschließlich 17 Jahren ist für 40 Euro statt später 55 Euro erhältlich, die Familienkarte 2 für zwei Erwachsene und alle eigenen Kinder bis einschließlich 17 Jahren kostet nur 70 Euro statt später 100 Euro. Darüber hinaus erhalten alle Dauerkartenbesitzer vergünstigten Eintritt zu kostenpflichtigen Veranstaltungen wie etwa den „Leuchtenden Gärten“ vom 11. bis zum 27. September.

Die Tickets sind an der Information des Rathauses (Markt 21, 53909 Zülpich) zu folgenden Öffnungszeiten erhältlich: Montag bis Freitag von 8 bis 12.30 Uhr sowie Donnerstag zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm