18. November 2014

Bühne frei für Spitzen-Azubis

180 Besten des Ausbildungsjahrgangs in Trier von IHK-Präsident Peter Adrian geehrt

Eifel/ Trier – „Mit dem, was Sie erreicht haben, steht Ihnen eine glänzende Zukunft bevor”, gratulierte IHK-Präsident Peter Adrian den 180 jungen Frauen und Männern, die ihre Ausbildung als Beste ihres Jahrgangs abgeschlossen haben. Sie sind im Theater Trier von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier ausgezeichnet worden – als „Markenzeichen einer hervorragenden Ausbildung“, wie Adrian sagte. Lob gebührte zudem den 1000 ehrenamtlichen Prüfern sowie den Unternehmen, die die Voraussetzungen für diese tolle Leistung geschaffen haben. IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer: „Wer die Besten ausbildet, zählt selbst zu den Besten.“ Neben einer Talkrunde rund um Ausbildung und Beruf kam an diesem Abend auch die Kultur nicht zu kurz: Das Theater Trier führte für die 500 Gäste Auszüge aus dem Musical „Der kleine Horrorladen“ auf. Insgesamt haben 93,4 Prozent der mehr als 2100 Auszubildenden des aktuellen Jahrgangs ihre Prüfung bestanden. Von ihnen haben wiederum 9 Prozent die Note „sehr gut“ erhalten oder die Prüfung als Beste in ihrem Beruf abgelegt. Dafür ließen sie sich nun feiern und gingen mit Urkunden, Geschenken und spannenden beruflichen Aussichten nach Hause.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich