17. Oktober 2014

VR-Bank Nordeifel ist EIFEL Arbeitgeber

Eifeler Genossenschaftsbank bekennt sich bekennt sich zu Zukunfts-Standort Eifel – Vorreiter in der Nordeifel – Dritte und neueste Säule unter dem Dach der regionalmarke EIFEL GmbH

Eifel/Schleiden – Die VR-Bank Nordeifel eG unterstützt als weiteres Zugpferd und als erster Brückenkopf in der Nordeifel die neu initiierte Arbeitgebermarke EIFEL und setzt somit erneut ein richtungsweisendes Zeichen für den Wirtschaftsraum Eifel. Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH, überreicht den verantwortlichen Vorständen der VR-Bank Nordeifel eG, Bernd Altgen und Wolfgang Merten, mit Stolz und Freude die EIFEL Arbeitgeber-Plakette. Die bereits seit vielen Jahren bestehende und gelebte Partnerschaft der VR-Bank Nordeifel eG mit der Regionalmarke EIFEL bekommt mit dieser neuen Kooperation eine weitere und nachhaltige Dimension.

Der Vorstand und die Personalverantwortlichen der VR-Bank Nordeifel eG agieren schon seit einigen Jahren als Motor und Förderer des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann-Stiftung im Kreis Euskirchen. Mittlerweile ist ein Netzwerk zukunftsorientierter Unternehmen entstanden, das weiter ausgebaut werden soll. Als ein gemeinsames Projekt wird eine Familiengenossenschaft Nordeifel-Euskirchen etabliert, die den Mitgliedern und deren Mitarbeitern schnelle Hilfen und Beratung bei Themen wie Kinder- und Seniorenbetreuung, bei Hilfen für den Haushalt oder anderen schwierigen Lebenslagen bieten soll.

Bei der Übergabe der Zertifizierungsurkunde (von rechts): Der Vorstandsvorsitzende Bernd Altgen, sein Vorstandskollege Wolfgang Merten und Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH. Foto: Regionalmarke EIFEL/pp/Agentur ProfiPress

Bei der Übergabe der Zertifizierungsurkunde (von rechts): Der Vorstandsvorsitzende Bernd Altgen, sein Vorstandskollege Wolfgang Merten und Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH. Foto: Regionalmarke EIFEL/pp/Agentur ProfiPress

Die Auszeichnung „Unternehmen der Zukunft“ im Rahmen des Projekts „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ (INQA), die im Sommer dieses Jahres an die VR-Bank Nordeifel eG verliehen wurde, beweist, dass Vorstandschef Bernd Altgen mit seiner visionären Herangehensweise die richtige Richtung eingeschlagen hat. Auf diesen Themen aufbauend möchten VR-Bank Nordeifel und Regionalmarke EIFEL mit dem Thema EIFEL Arbeitgeber Schritt für Schritt, überlegt und zielorientiert kooperieren. Denn die komplette Führungsriege der VR-Bank Nordeifel eG ist davon überzeugt, dass gleich- gesinnte Unternehmer und Arbeitgeber einer Wirtschaftsregion sich gemeinsam wirkungsvoller und nachhaltiger im Wettstreit um Arbeitskräfte im sich verschärfenden Fachkräftemangel behaupten können.

Der Bereich EIFEL Arbeitgeber ist neben EIFEL Gastgeber und EIFEL Produzent die dritte und neueste Säule unter dem Dach der Regionalmarke EIFEL GmbH. Kern aller drei Bereiche ist der Nachweis einer unabhängig geprüften, hohen Qualität aus der Eifel. Ziel ist es, die Region gemeinschaftlich als Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum von innen heraus zu stärken.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich