7. Oktober 2014

Mit Neuer in der Fußballschule

Kenan Doric war jahrelang bundesweit als Fußballer unter Vertrag – In der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat zweite „DK Fitness Fabrik“ in der Eifel eröffnet

Eifel/Kreis Euskirchen – Als der heute 30-jährige Kenan Doric 2000 dem ersten Jahrgang der neu eingerichteten Fußballschule „Auf Schalke“ angehörte, hätte er sich wohl nicht träumen lassen, dass der kleine blonde Junge, mit dem er täglich die Schulbank drückt und trainiert, im Jahr 2014 Weltmeister wird: „Manuel Neuer war damals einer meiner rund 20 Mitschüler“, berichtet Kenan Doric und zeigt auf ein Mannschaftsbild aus der Zeit.

Kenan Doric selbst, der jetzt mit der „DK Fitness Fabrik“ in der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat in Mechernich-Firmenich sein zweites Fitnessstudio in der Eifel eröffnet hat, hatte zu dem Zeitpunkt schon einiges erlebt. „Ich bin mit acht Jahren nach Deutschland gekommen“, berichtet er. 1992 nämlich floh seine Familie wegen des Balkankrieges aus dem heutigen Bosnien. Nach mehreren Station gelangten sie nach Gelsenkirchen, wo Kenan Doric aufwuchs.

Die persönliche Betreuung der Kunden ist dem Team der „DK Fitness Fabrik“ sehr wichtig. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Die persönliche Betreuung der Kunden ist dem Team der „DK Fitness Fabrik“ sehr wichtig. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Dort wurde für ihn schon bald der Traum wohl eines jeden fußballbegeisterten Jungen wahr: „Bei einem Sichtungstraining in der Schule wurde ein Talentscout des FC Schalke 04 auf mich aufmerksam.“ So landete der Junge im allerersten Jahrgang des Fußballinternats „Auf Schalke“. Über seinen ehemaligen Mitschüler Manuel Neuer, den er vor einigen Wochen noch zufällig getroffen hat, sagt Kenan Doric: „Er ist einfach ein total sympathischer Typ und trotz seines Wahnsinnserfolgs absolut auf dem Boden geblieben.“ Neben Neuer war auch beispielsweise Tim Hoogland unter seinen Mitschülern, den Felix Magath in diesem Sommer von Schalke aus zum FC Fulham nach England geholt hat. In späteren Jahren legten Mesut Özil und Benedikt Höwedes den Grundstein ihrer Karriere in der Schule des FC Schalke 04.

Doric selbst wurde der Druck auf der Fußballschule mit zwei anderthalbstündigen Trainingseinheiten am Tag zu groß: „Ich sackte in der Schule stark ab und habe mich schließlich entschlossen, die Schule zu wechseln“, berichtet er. Dem Fußball aber bleib er treu und war bei verschiedenen namhaften Vereinen, darunter etwa Rot-Weiss Essen (U19), Fortuna Düsseldorf und Wattenscheid 09 unter Vertrag. Mit den Einkünften konnte der junge Mann nicht nur sein Studium zum Fitnessökonom finanzieren, sondern auch einiges beiseite – und damit letztlich auch den Grundstein für seine Fitnessstudios in Schleiden und Firmenich – legen. Denn von der Fußballerkariere musste er sich 2009 nach einer Verletzung als Mittelstürmer bei den Würzburger Kickers und zwei Knie-OPs endgültig verabschieden.

In der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat kann endlich wieder trainiert werden: Anfang Oktober hat dort die „DK Fitness Fabrik“ eröffnet. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

In der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat kann endlich wieder trainiert werden: Anfang Oktober hat dort die „DK Fitness Fabrik“ eröffnet. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Vor einem Jahr hat der 30-jährige ein Fitnessstudio in Scheiden übernommen – und als seine erste „DK Fitness Fabrik“ zum Erfolg geführt. Das spricht für sein Konzept – Discounterpreise trotz persönlicher Betreuung durch qualifizierte Trainer – mit dem er nun in der Zikkurat sein zweites Studio eröffnet hat. Die „DK Fitness Fabrik“ dort hat Anfang Oktober ihre Tore geöffnet. Ab19,99 Euro im Monat kann man dort trainieren, qualifizierte Betreuung, individuelle Trainingsplan, Sauna und Kurse (ab Januar 2015) inklusive. „Selbstverständlich ist das Probetraining kostenlos“, lädt der Inhaber Interessierte ein, sich selbst ein Bild vom Studio mit rund 100 neuen Markengeräten, Sauna und Solarium zu machen. Kunden in der Fitnessfabrik können zudem eine besonders günstige „Schwimmbad-Flatrate“ für die benachbarte Eifel-Therme buchen, mit der Kenan Doric kooperiert.

Einst war er mit Manuel Neuer in der Fußballschule „Auf Schalke“, jetzt betreibt Kenan Doric zwei Fitnessstudios in der Eifel. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Einst war er mit Manuel Neuer in der Fußballschule „Auf Schalke“, jetzt betreibt Kenan Doric zwei Fitnessstudios in der Eifel. Foto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Übrigens ist mit der Eröffnung die Aufregung im Leben des 30-Jährigen noch nicht vorbei: In den kommenden Wochen wird Kenan Doric Vater – von Zwillingen.

Weitere Infos zu Fitnessfabrik gibt es unter www.dk-fitnessfabrik.de.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich