30. Mai 2014

Forum für Jungunternehmer

Gründermesse Aufbruch am 13. Juni: Viele Infos und Kontaktmöglichkeiten

Kreis Düren – Je genauer eine Unternehmensgründung vorbereitet ist, desto wahrscheinlicher ist auch ihr nachhaltiger Erfolg. Um den Existenzgründern in der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg diese bestmögliche Vorbereitung zu ermöglichen, richtet die Stabsstelle für Wirtschaftsförderung des Kreises Düren in Kooperation mit der GründerRegion Aachen am Freitag, 13. Juni, von 14 bis 19 Uhr, die kostenfreie „Gründermesse Aufbruch – Das Forum für junge Unternehmen“ aus. Veranstaltungsort für die zwölfte Ausgabe der regionalen Gründermesse ist das Feuerschutztechnische Zentrum des Kreises Düren in Kreuzau-Stockheim.

Die Teilnehmer können nacheinander drei jeweils halbstündige Workshops besuchen. Unter den sechs Angeboten sind Themen wie „Erfolgreich verhandeln”, „Cyberkriminalität” oder „Wie überzeuge ich meine Hausbank”. Erfahrene Referenten aus der Region stehen mit ihrem Wissen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wer sich zunächst unverbindlich informieren will, ist hier ebenso gut aufgehoben wie derjenige, der eine konkrete Finanzierungsfrage klären, einen Vortrag zum Thema Marktforschung hören oder als Jungunternehmer neue Geschäftskontakte knüpfen will.

„Mit 38 öffentlichen und gewerblichen Ausstellern in unserem Beratungsparcours decken wir das gesamte Spektrum gründungsrelevanter Themen von den Hochschulen über das Finanzamt NRW bis zur NRW.Bank ab“, betont Landrat Wolfgang Spelthahn. „Und die Möglichkeit, im Vorfeld individuelle Gesprächstermine zu vereinbaren, schafft einen spürbaren Mehrwert für die Besucher“, hebt er ein weiteres zentrales Element der Messe hervor.

Weitere Informationen und Anmeldung: GründerRegion Aachen, Telefon: 0241 / 4460-350, E-Mail: info@gruenderregion.de, Internet: www.gruenderregion.de/aufbruch.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm