21. Mai 2014

Da brennt nichts an: Björn Freitag kocht mit den Eifeler Landfrauen

Der „Vorkoster“ aus dem Fernsehen kommt ins LVR-Freilichtmuseum Kommern und nach Zülpich – Anlass ist die erste „Milchwoche“ im Kreis Euskirchen vom 1. bis 6. Juni – Aktionen in Kommern, Eicks und am Kloster Steinfeld

Kreis Euskirchen – Die Milchwirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist einer der wichtigsten Zweige in der Landwirtschaft und sichert das Einkommen der rund 170 Milchviehbetriebe mit ihren zirka 11.000 Milchkühen im Kreis Euskirchen. Aus Anlass des Internationalen Tages der Milch am Sonntag, 1. Juni veranstaltet die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V. zum ersten Mal eine „Milchwoche“ im Kreis Euskirchen.

Der „Vorkoster“ Björn Freitag ist das prominente Aushängeschild der ersten Milchwoche vom 1. bis 6. Juni mit 13 Veranstaltungen im Kreis Euskirchen.  Foto: LV Milch NRW/pp/Agentur ProfiPress

Der „Vorkoster“ Björn Freitag ist das prominente Aushängeschild der ersten Milchwoche vom 1. bis 6. Juni mit 13 Veranstaltungen im Kreis Euskirchen. Foto: LV Milch NRW/pp/Agentur ProfiPress

Vom 1. bis 6. Juni steht in der Region die Milch bei insgesamt 13 Veranstaltungen, unter anderem in Schulen, Einkaufszentren, in einem Seniorenheim und im Forum Landwirtschaft auf der Landesgartenschau Zülpich, im Mittelpunkt. Bei drei dieser Veranstaltungen ist auch der Fernsehkoch Björn Freitag mit von der Partie. Am Sonntag ist er im LVR-Freilichtmuseum Kommern von 12 bis 13 Uhr gemeinsam mit Milchmaskottchen Lotte „der Milch auf der Spur“, von 14 bis 15 Uhr kocht er mit Landrat Günter Rosenke und weiteren Ehrengästen im Forum Landwirtschaft des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes (RLV) am Fußweg zwischen LAGA-Gelände am Seepark und der historischen Altstadt. Und zum Abschluss der Milchwoche gibt es am Freitag, 6. Juni, von 15 bis 20 Uhr, wieder eine Kochshow mit dem „Vorkoster“ und den Eifeler Landfrauen, nämlich im Rewe-Markt Zülpich an der Römerallee. Am Donnerstag zuvor, von 14 bis 18 Uhr, verwöhnt „Lotte“ die Gäste im Hof-Café zur Zehntscheune in Mechernich-Eicks mit einer Extra-Portion Sahne. Das Kloster Steinfeld ist am Dienstag, 3. Juni, von 9 bis 10 Uhr, Ausgangspunkt einer Eifel-Wanderung mit Bauernhofbesuch.

Mit diesen Aktionen will die Landesvereinigung der Milchwirtschaft neue Wege einschlagen, um das positive Image der Milch und die gesellschaftliche Akzeptanz für die Milcherzeugung und -verarbeitung auszubauen. Gefördert wird die Milchwoche vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW.

Milchmaskottchen Lotte ist eine Woche lang im Kreis Euskirchen unterwegs, um sich für die regionale Milchwirtschaft stark zu machen. Foto: LV Milch NRW/pp/Agentur ProfiPress

Milchmaskottchen Lotte ist eine Woche lang im Kreis Euskirchen unterwegs, um sich für die regionale Milchwirtschaft stark zu machen. Foto: LV Milch NRW/pp/Agentur ProfiPress

Auftakt ist am Sonntag, 1. Juni, von 9 bis 18 Uhr, im LVR-Freilichtmuseum in Kommern mit einer Zeitreise durch die Geschichte der Milch. Anschließend erwartet die Besucher im Forum Landwirtschaft des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes in Zülpich Milch-Maskottchen Lotte, Landfrauen aus dem Kreis Euskirchen, Molkereivertreter und viele weitere Akteure mit einem bunten Programm rund um den „weißen Fitmacher“. Als Höhepunkt wird Sternekoch Björn Freitag zusammen mit dem NRW-Landwirtschaftsminister Johannes Remmel (angefragt) kulinarische Geschmackserlebnisse mit Milch kreieren.

Fernseh- und Sternekoch Björn Freitag und Milchmaskottchen Lotte kommen am Sonntag, 1. Juni, von 12 bis 13 Uhr, ins Kommerner LVR-Freilichtmuseum. Foto: LV Milch NRW/pp/Agentur ProfiPress

Fernseh- und Sternekoch Björn Freitag und Milchmaskottchen Lotte kommen am Sonntag, 1. Juni, von 12 bis 13 Uhr, ins Kommerner LVR-Freilichtmuseum. Foto: LV Milch NRW/pp/Agentur ProfiPress

 

Veranstaltungen im Rahmen der Milchwoche im Kreis Euskirchen:

Sonntag, 1. Juni, 9 bis 18 Uhr:

Milch anno dazumal: Entdeckungsreise durch die Geschichte der Milch im LVR-Freilichtmuseum Kommern, Auf dem Kahlenbusch, 53894 Mechernich-Kommern, Sternekoch Björn Freitag und Milchmaskottchen Lotte sind von 12 bis 13 Uhr der Milch auf der Spur.

14 bis 15 Uhr Kochshow mit Sternekoch Björn Freitag, Landrat Günter Rosenke und weiteren Ehrengästen im Forum Landwirtschaft des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes (RLV) am Fußweg zwischen LAGA-Gelände am Seepark und der historischen Altstadt.

Montag, 2. Juni, ab 15 Uhr:

Lotte auf der Suche nach der berühmtesten Haselnusstorte von NRW im Heino-Café, Kurgarten, Sebastian-Kneipp-Promenade, 53902 Bad Münstereifel.

Von 10 bis 11 Uhr Kuh Lotte im REWE-Markt Nettersheim, mit Verbraucherquiz und Gewinnspiel

Dienstag, 3. Juni

Mit Lotte unterwegs – Eifel-Wanderung mit Bauernhofbesuch bei Familie Thelen, Treffpunkt Kloster Steinfeld in Kall, Startzeit 9 bis 10 Uhr

Von 16.30 bis 17.30 Uhr Kuh Lotte im REWE-Markt Mechernich, St. Florian Straße 1, Mit Verbraucherquiz und Gewinnspiel

Donnerstag, 5. Juni, 14 bis 18 Uhr

„Alles erste Sahne!“ Lotte verwöhnt mit einer Extraportion Sahne im Hof-Café zur Zehntscheune in Mechernich-Eicks

Freitag, 6. Juni, von 15 bis 20 Uhr

Kochshow mit Björn Freitag und Ehrengästen im REWE-Center

Römerallee, Zülpich

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich