2. Mai 2014

Plakatwand für den Angebeteten

Eifeler Physiker und Musiker Thomas Schwindt (29) bekam von seiner langjährigen Freundin Constanze Lademann (26) eine ganz besondere Überraschung zum 1. Mai

Mechernich/Gemünd – Nichts ist mehr wie es war: Früher steckten die Eifeler Jungs „ihren“ Mädchen oder auch heimlich Verehrten einen Maibaum. Punkt. Heute stellen durchaus auch junge Eifeldamen ihren Angebeteten schon mal Maibäume auf. Oder sie hängen ihnen (wie umgekehrt die „Männ“ den jungen Frauen) Blumenherzen, Efeuumrankte Gebinde oder Liebessymbole mit elektrischer Beleuchtung ans Fenster.

Den Vogel hat in dieser Hinsicht dieses Jahr Constanze Lademann (26) abgeschossen. Sie hat für ihren Liebsten, den Mechernicher Atomphysik-Doktoranden Thomas Schwindt (29), eine ganze Plakatwand bei der Firma Lindt/Lindor geordert. Sie steht noch bis kommenden Donnerstag, 8. Mai, an der Bundesstraße 266 am Ortseingang von Gemünd-Mauel.

Kurz hinter dem Autohaus Cremer blickt dort das überlebensgroße Konterfei Constanzes (mit Rose im Mund) auf täglich einige Tausend Autofahrer herab und verkündet: „Thomas, mein Herz gehört Dir! Deine Constanze!“

Kurz hinter dem Autohaus Cremer, an der B 266 in Gemünd-Mauel blickt das überlebensgroße Konterfei Constanzes (mit Rose im Mund) auf täglich einige Tausend Autofahrer herab und verkündet: „Thomas, mein Herz gehört Dir! Deine Constanze!“ Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Kurz hinter dem Autohaus Cremer, an der B 266 in Gemünd-Mauel blickt das überlebensgroße Konterfei Constanzes (mit Rose im Mund) auf täglich einige Tausend Autofahrer herab und verkündet: „Thomas, mein Herz gehört Dir! Deine Constanze!“ Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Die angehende Juristin aus Rheinbach und der experimentelle Physiker aus Mechernich, der nebenbei seit vielen Jahren im Musikverein Bleibuir spielt und zeitweise auch musikalischer Leiter des Orchesters ist, kennen sich seit genau zehn Jahren. Damals lernten sich die beiden Klarinettisten im Jugendsinfonieorchester Bonn kennen. Seit dem 17. Juni 2005 sind sie ein Paar, heute musizieren beide gemeinsam im Kreuzkirchenorchester Bonn.

Die in Rheinbach lebende Constanze Lademann hat die Plakatwand für ihren Thomas übrigens in einem Foto- und Textwettbewerb der Firma Lindt/Lindor gewonnen. Sie überzeugte die Juroren des weltweit aufgestellten Premium-Schokoladenherstellers mit ihrem Foto und ihrem Kurztext. Sie gewann damit eine von hundert Plakatwänden im ganzen Bundesgebiet.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm