2. Mai 2014

Optimaler Start für die Eifel-Therme

Besucherzahlen in der Eifel-Therme-Zikkurat (Nordeifel) im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen – Betriebsleiter Jörg Schaefer: „Erfolg ist dem gesamten Team geschuldet“ – Angebot erneut ausgeweitet – Highlights für 2014 u.a. mit Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen

Nordeifel – Für die Eifel-Therme-Zikkurat im Mechernicher Ort Firmenich in der Nordeifel hätte der Start ins Jahr 2014 nicht besser laufen können. „Die Besucherzahlen waren nochmal höher als in den ohnehin schon sehr guten beiden vergangenen Jahren“, berichtet der Betriebsleiter Jörg Schaefer. Im ersten Quartal 2014 sind die Besucherzahlen um insgesamt 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr (ebenfalls erstes Quartal) angestiegen.

Auch das Kursangebot der Eifel-Therme-Zikkurat wird gerne genutzt. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Auch das Kursangebot der Eifel-Therme-Zikkurat wird gerne genutzt. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Das Schwimmbad hat dabei um 13 Prozent, der Saunabereich um 8 Prozent zugelegt. In Gästezahlen bedeutet dies, dass in den ersten drei Monaten dieses Jahres 43.228 Gäste das Schwimmbad und 15.775 Gäste die Saunalandschaft besucht haben. Auffallend sei dabei, so der Betriebsleiter, dass die Besucher aus einem Radius von rund 100 Kilometern, also auch beispielsweise aus Köln und darüber hinaus, anreisten.

„Diese Entwicklung zeigt dass wir auf dem richtigen Weg sind“, freut sich auch Eifel-Therme-Geschäftsführer Thomas Hambach. Eine weitere Aufwertung, so Hambach, werde die Eifel-Therme mit der geplanten Erweiterung des Saunagartens erfahren: „Dann steht den Gästen noch mehr Liegefläche zur Verfügung.“

Bei den beliebten XXL- Sauna-Nächten werden den Gästen auch spezielle „Showaufgüsse“ geboten. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Bei den beliebten XXL- Sauna-Nächten werden den Gästen auch spezielle „Showaufgüsse“ geboten. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Für den Betriebsleiter Schaefer ist auch klar, dass dieser Erfolg dem gesamten Team geschuldet ist: „Was nutzt das schönste Objekt, wenn der Gast sich nicht wohlfühlt.“ In der Eifel-Therme sei es den Mitarbeitern ein wirkliches Herzensanliegen, dass die Besucher einen schönen Aufenthalt haben. Der hilfsbereite und freundliche Umgang mit den Schwimmbad- und Saunagästen sei daher mehr als selbstverständlich. „Das zieht sich durch alle Abteilungen“, so Schaefer. Letztlich mache es eben dieser „Wohlfühlfaktor“ aus, dass die Besucher gerne wiederkommen.

„Dazu kommt, dass wir versuchen, immer wieder schöne neue Angebote zu konzipieren“, berichtet der Betriebsleiter. Eines davon sei beispielsweise der neu strukturierte „Juniortag“, der sehr gut angenommen werde. Einmal im Monat haben Familien am „Juniortag“ vergünstigten Eintritt, zudem gibt es nachmittags spezielle Spielangebote für Kinder. Großer Nachfrage erfreuen sich auch die regulären Kursangebote, wie etwa der Wassergewöhnungskurs und die aufbauenden Schwimmkurse, oder aber auch die „Aqua Gymnastik“. Die Eifel-Therme reagiert darauf mit einem erweiterten Angebot: „Unter anderem finden nun alle Schwimmkurse auch samstags statt“, berichtet Schaefer.

Sehr beliebt sind auch nach wie vor die speziellen Angebote in der großzügigen Saunalandschaft. Dazu gehören die „Traumnachtsauna“ mit speziellen Lichteffekten und eher ruhigeren, meditativen Aufgüssen und die „XXL-Sauna“ mit Showaufgüssen. Bei allen Angeboten profitieren die Entspannungssuchenden von einem Profiteam an Aufgießern, die sich ständig fortbilden. „Die Gäste honorieren das“, weiß Schaefer, „sie kommen gerne und häufig.“

Nicht umsonst also treffen sich im September wieder die Besten der Besten unter den deutschen Saunameistern in Mechernich: „Auch 2014 findet die Deutsche Meisterschaft im Saunaaufguss hier bei uns in der Eifel-Therme statt“, verrät Schaefer.

Auf ein weiteres Highlight dürfen sich die Gäste und Fans schon im August freuen. „Dann wird die Eifel-Therme zehn Jahre alt – das feiern wir mit besonderen Angeboten und einem bunte Rahmenprogramm.“

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm