15. April 2014

Eifel als „Wunderschön!“-Favorit

„Geburtstagssendung“ der WDR-Reihe „Wunderschön!“ mit Tamina Kallert am Ostersonntag, 20. April, ab 20.15 Uhr – „Eifel“ war eine der zehn Lieblingssendungen in zehn Jahren – ARD-Wetterfee Claudia Kleinert: „Traumhafte Landschaft mit tollen Seen“

Eifel – Zehn Jahre „Wunderschön!“ – das sind mehr als 150 Reiseziele in NRW und in bekannten sowie weniger bekannten Regionen im In- und Ausland. In der Geburtstagssendung am Ostersonntag, 20. April,  erinnert WDR-Reiseexpertin Tamina Kallert an schöne Momente, spannende Begegnungen und aufregende Abenteuer. Sie stellt die zehn Lieblingssendungen der Zuschauer vor – darunter auch die Eifel (im Winter), die im März 2008 das Ziel der Reiseredaktion war.

Die „Geburtstagssendung“ mit Impressionen auch aus der Eifel wird ausgestrahlt am Ostersonntag, 20. April, ab 20.15 Uhr. Foto: WDR/ Frank Dicks/pp/Agentur ProfiPress

Die „Geburtstagssendung“ mit Impressionen auch aus der Eifel wird ausgestrahlt am Ostersonntag, 20. April, ab 20.15 Uhr. Foto: WDR/ Frank Dicks/pp/Agentur ProfiPress

Zu den Geburtstagsgästen gehört unter anderem die ARD-Wetterfee Claudia Kleinert, die sich sehr für die Eifel begeisterte und als Ausflugsziel empfiehlt: „Das ist eine traumhafte Landschaft mit tollen Seen.“ Auch Moderatorin Tamina Kallert schwärmt über die Eifel: „Die Eifel war 2008 mein erstes NRW-Ziel für die Sendung. Und dann gleich solch ein grandioser Einstieg: Ich stand oberhalb von Monschau und hatte einen fantastischen Blick auf die Perle der Eifel. Auf meinem Arm saß Eika, ein fünf Kilo schwerer Weißkopfseeadler.“ Kurz habe sie darüber nachgedacht, so Kallert, dass ihr der Vogel mit einem Schnabelhieb das Auge aushacken könnte – wollte er aber nicht. Und eigentlich, ergänzt sie, habe sie es ja auch mit Tieren. „Ich habe sie dann losgeschickt ins weite Tal – und sie hat mir den roten Rucksack gebracht. Das war schon sehr toll.“ Großartig sei auch der Ausflug ins verschneite Hohe Venn gewesen: „Diese einzigartige Moorlandschaft hat mich doch sehr an das Hochmoor in Schottland erinnert.“

Die „Eifel“-Sendung gehört zu den beliebtesten der WDR-Reihe „Wunderschön!“. Station machte Tamina Kallert, hier mit dem Kabarettisten Jürgen Becker, dabei auch im LVR-Freilichtmuseum Kommern im Mechernicher Stadtgebiet. Archivfoto: WDR/pp/Agentur ProfiPress

Die „Eifel“-Sendung gehört zu den beliebtesten der WDR-Reihe „Wunderschön!“. Station machte Tamina Kallert, hier mit dem Kabarettisten Jürgen Becker, dabei auch im LVR-Freilichtmuseum Kommern im Mechernicher Stadtgebiet. Archivfoto: WDR/pp/Agentur ProfiPress

Tamina Kallert: „Ein paar Jahre später haben wir im Sommer in der Eifel gedreht. Ich durfte mit einem Ultraleichtflugzeug über gelbe Kornfelder, grüne Wälder und blaue Maare fliegen. Das war fantastisch.“ Die Eifel, so die Journalistin, sei halt zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Für die Osterferien empfehle sie einen Ausflug zum Wildfreigehege in Hellenthal: „Da kann man Eika bei ihren Flugmanövern zusehen – und ihrem „Kollegen“ Santiago, einem flugfaulen Kondor, der allerdings lieber zu Fuß als in die Luft geht.“

Sendetermine der Geburtstagssendung sind Ostersonntag, 20. April, 20.15 – 21.45 Uhr und (Wiederholung)  Ostermontag, 21. April, 14.30 – 16.00 Uhr.

pp/Agentur ProfiPress




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Agentur ProfiPress
Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich