10. Januar 2014

Kunstakademie zum Kennenlernen

„Kick off-Tag“ am Sonntag, 19. Januar, von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr – Schnupper-Workshops und Werkschau mit Bildern, Fotografien, Filmen und Skulpturen

Eifel/ Heimbach – Ein spannendes, ereignisreiches Jahr der Kunstakademie Heimbach (Kreis Düren) mit über hundert Kursen, zahlreichen Ausstellungen, Sonderveranstaltungen sowie Filmpremieren ist zu Ende gegangen. Das neue Arbeitsjahr wird an der Kunstakademie wie auch in den Jahren zuvor, mit dem „Kick off-Tag“ eröffnet, der am Sonntag, 19. Januar 2014, von 11 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr stattfindet. Angeboten werden an diesem Tag verschiedene Workshops mit zahlreichen neuen, aber auch bekannten Dozentinnen und Dozenten. Von Malerei, Vergoldung, Druckgrafik oder Steinbildhauerei bis hin zu Neuen Medien wie Fotografie und Performance – für jeden ist hier etwas dabei. Die Akademie versorgt an dem Tag alle Kreativen mit Kuchen, Kaffee und Mineralwasser. [caption id="attachment_8187" align="aligncenter" width="300"]Eines der Highlights 2013 an der Kunstakademie Heimbach war die Janosch-Ausstellung, die der Künstler persönlich eröffnet hat. Einen Überblick über die Werke der Kursteilnehmer verschaffen können sich Besucher beim „Kick off-Tag“ am Sonntag, 19. Januar. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress Eines der Highlights 2013 an der Kunstakademie Heimbach war die Janosch-Ausstellung, die der Künstler persönlich eröffnet hat. Einen Überblick über die Werke der Kursteilnehmer verschaffen können sich Besucher beim „Kick off-Tag“ am Sonntag, 19. Januar. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress[/caption] Die zweistündigen Angebote geben einen Vorgeschmack auf das Programm des neuen Jahres in der Kunstakademie. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro (vierstündiger Workshop „Skulptur“ 40 Euro), wird aber bei der Buchung eines Kurses nach freier Wahl im Jahr 2014 voll angerechnet. Es lohnt sich also… Zudem wird an diesem Sonntag um 11.30 Uhr auch die 21. Werkschau mit Bildern, Fotografien, Filmen und Skulpturen aus den Kursen von Juli bis August 2013, inklusive der Sommerakademie, von Landrat Wolfgang Spelthahn eröffnet. Und natürlich ist die kostenlose Teilnahme an Führungen durch die Kunstakademie und die Burg Hengebach möglich. Ausführliche Informationen zu den stattfindenden Kursen erhalten Sie in der Internationalen Kunstakademie Heimbach. Für die Workshops können Interessierte sich schon jetzt (bis 18 Januar) anmelden bei der Internationale Kunstakademie Heimbach/Eifel, Hengebachstraße 48 in 52396 Heimbach sowie per Telefon 024 46/ 80 97 00, per Fax 024 46/ 809 70 30 oder per Email an info@kunstakademie-heimbach.de. Weitere Infos gibt es auch unter www.kunstakademie-heimbach.de.

pp/Agentur ProfiPress

„Kick off-Tag“ am Sonntag, 19. Januar, von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr – Schnupper-Workshops und Werkschau mit Bildern, Fotografien, Filmen und Skulpturen

Eifel/ Heimbach – Ein spannendes, ereignisreiches Jahr der Kunstakademie Heimbach (Kreis Düren) mit über hundert Kursen, zahlreichen Ausstellungen, Sonderveranstaltungen sowie Filmpremieren ist zu Ende gegangen.

Das neue Arbeitsjahr wird an der Kunstakademie wie auch in den Jahren zuvor, mit dem „Kick off-Tag“ eröffnet, der am Sonntag, 19. Januar 2014, von 11 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr stattfindet. Angeboten werden an diesem Tag verschiedene Workshops mit zahlreichen neuen, aber auch bekannten Dozentinnen und Dozenten. Von Malerei, Vergoldung, Druckgrafik oder Steinbildhauerei bis hin zu Neuen Medien wie Fotografie und Performance – für jeden ist hier etwas dabei. Die Akademie versorgt an dem Tag alle Kreativen mit Kuchen, Kaffee und Mineralwasser.

Eines der Highlights 2013 an der Kunstakademie Heimbach war die Janosch-Ausstellung, die der Künstler persönlich eröffnet hat. Einen Überblick über die Werke der Kursteilnehmer verschaffen können sich Besucher beim „Kick off-Tag“ am Sonntag, 19. Januar. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Eines der Highlights 2013 an der Kunstakademie Heimbach war die Janosch-Ausstellung, die der Künstler persönlich eröffnet hat. Einen Überblick über die Werke der Kursteilnehmer verschaffen können sich Besucher beim „Kick off-Tag“ am Sonntag, 19. Januar. Archivfoto: Alice Gempfer/pp/Agentur ProfiPress

Die zweistündigen Angebote geben einen Vorgeschmack auf das Programm des neuen Jahres in der Kunstakademie. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro (vierstündiger Workshop „Skulptur“ 40 Euro), wird aber bei der Buchung eines Kurses nach freier Wahl im Jahr 2014 voll angerechnet. Es lohnt sich also…

Zudem wird an diesem Sonntag um 11.30 Uhr auch die 21. Werkschau mit Bildern, Fotografien, Filmen und Skulpturen aus den Kursen von Juli bis August 2013, inklusive der Sommerakademie, von Landrat Wolfgang Spelthahn eröffnet. Und natürlich ist die kostenlose Teilnahme an Führungen durch die Kunstakademie und die Burg Hengebach möglich.

Ausführliche Informationen zu den stattfindenden Kursen erhalten Sie in der Internationalen Kunstakademie Heimbach. Für die Workshops können Interessierte sich schon jetzt (bis 18 Januar) anmelden bei der

Internationale Kunstakademie Heimbach/Eifel, Hengebachstraße 48 in 52396 Heimbach sowie per Telefon 024 46/ 80 97 00, per Fax 024 46/ 809 70 30 oder per Email an info@kunstakademie-heimbach.de. Weitere Infos gibt es auch unter www.kunstakademie-heimbach.de.

pp/Agentur ProfiPress

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Agentur ProfiPress

Ähnliche Artikel

EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich